Habe trotz harter Matratze Rückenschmerzen - wäre ein Wasserbett besser?

Seit Jahren plagen mich Rückenschmerzen, auch eine neue (harte) Matratze hat nicht viel gebracht.
Vielleicht wäre ein Wasserbett das richtige für mich, allerdings habe ich dazu auch schon unterschiedliche Meinungen gehört.
Sind denn nun diese Betten gut oder schlecht für den Rücken, was meint ihr?

Antworten (3)
Wasserbetten

Wasserbetten sollen sehr gut gegen Rückenbeschwerden sein, wenn man sich ein Wasserbett leisten kann und möchte, sollte man sich auch eines anschaffen.

Eine gute Beratung im Fachgeschäft vor Ort ist natürlich angebracht.

Eine harte Matratze ist schon gut gegen Rückenschmerzen. Am besten sind Kapokmatratzen, diese bestehen aus Kokosfasern und sind hautfreundlich und atmungsaktiv und natürlich richtig schön hart. ;-)

Rückenschmerzen

Bei chronischen Rückenschmerzen sollte man auch entsprechende Rückengymnastik machen. Nur eine gute Matratze reicht oft nicht aus. Ein Wasserbett sollte man wirklich ausprobieren, da die Anschaffung ziemlich teuer ist und wenn man dann immer noch Rückenschmerzen hat oder noch stärker auftretende Schmerzen bringt das ja auch nichts.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren