Haben Trennungskinder später psychische Probleme?

Kann es sein das Trennungskinder in ihrer Entwicklung nicht richtig vorankommen? Kinder brauchen ja einen Bezug zu Mann und Frau. Wenn der Bezug nichtmehr daist kann ich mir gut vorstellen das es später zu psychischen Problemen kommen kann. Was meint ihr dazu=? LG Iris

Antworten (2)
Teichlinchen

Hallo Iris,

es liegt auch oft an dem Alter des Kindes wann die Trennung stattfindet, ich z.b. bin bei meinem ersten Mann nur wegen der Kinder geblieben, bis mein 8-jöhriger Sohn auf einmal sagte, Mama, du bist doch gar nicht mehr glücklich mit Papa, warum lässt Du Dich nicht scheiden.
Und endlich war ich frei, und sie haben es verstanden und ich glaube, sie wären eher unglücklicher gewesen wenn ich eine unglückliche Ehe geführt hätte.

LG Teichlinchen

Antwort auf: Später psychische Probleme

Hallo Iris

kann sein, muss aber nicht.
Das liegt an den Eltern die nach einer Trennung Eltern bleiben.
So sollte es zu mindestens sein.
Erfahrungsaustausch kann helfen das dass nicht Passiert.

Aus diesem und anderen Gründen haben wir unser Forum:
www.Patchworkforum.net ins Leben gerufen.

VG
Patchworker

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren