Halsschmerzen ohne Mandeln möglich

Obwohl mir vor gut drei Jahren die Mandeln entfernt wurden hab ich manchmal immernoch Halsschmerzen, kann sowas sein oder bild ich mir das nur ein? Ich habe gedacht ich frag erst mal hier nach und hoffe darauf das sich jemand auskennt bevor ich mit Phantomschmerzen zum Arzt gehe und der mich nur müde belächelt! Ist es also möglicht trotz entfernter Mandeln noch an Halsschmerzen zu leiden oder geht das definitv nicht?

Antworten (3)
Rachenmandeln

Ich habe meine Mandeln seit ca. 20 Jahren entfernt. Es kommt immer noch vor, dass ich Halsschmerzen hab und das ist auch ganz normal! Man hat ja immer noch die Rachenmandeln, ich hatte auch oft schon ne Seitenstrangangina, im Jahr 2007 3 mal innerhalb von zwei Monaten.
Das ist also ganz normal und kein Grund zur Beunruhigung!
lg

Halsschmerzen seit Jahren...

Hallo Cornelia

Hast du da mehr heausgefunden? Habe das selbe Problem...

Grüsse

alex

Halsschmerzen

Hallo, ich habe das selbe Problem und den selben Gedanken. Meine Mandeln sind seit 10 Jahren draußen, mein Hals kratzt und schmerzt seit ca. 6 Jahren - und zwar nur auf der Seite, auf der das lymphatische Gewebe nicht nachwächst - oder nachwachsen kann? Vielleicht wurde bei der OP auf der einen Seite zu viel Gewebe entfernt und nun leide ich unter einem Phantomschmerz?
Alles andere (Allergie, Schilddrüse, Breischluck, Logopädie, Muskeln...) wurde ausgeschlossen - Krebsangst als Kanzerophobie vertan. Ich lebe mit diesem Halskratzen und mit den chronischen Halsschmerzen nun schon sehr lange...
Maile zurück, wenn du eine Antwort hast...

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren