Können einseitige Halsschmerzen eine Mandelentzündung sein oder wieder ein Abszess?

Ich habe nur auf der linken Seite an bestimmeten Stellen Halsschmerzen. Da ich schonmal vor Jahren einen Abszess am rechten Hals hatte, befürchte ich, daß es da schon wieder los geht, oder ist das doch nur eine normale Mandelentzündung? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke für euere Beiträge. Gruß, Danii

Antworten (3)

Ganz genau kann das nur ein Arzt beurteilen, aber meiner Meinung nach, könnte es auch eine einseitige Seitenstrangangina sein. Diese Art der Mandelentzündung äußert sich nur auf einer Seite (wie der Name schon verrät). Hast du nur Halsschmerzen oder auch Schluckbeschwerden? Eventuell noch irgendwelche anderen Symptome? Wenn es mehr wird und länger als drei Tage dauert, würde ich mal zum Arzt gehen.

Halsschmerzen

Einseitige Halsschmerzen sind eher selten - eine Mandelentzündung oder eine Angina breitet sich auf den gesamten Hals mit ensprechenden Schmerzen aus. Bei einseitigen Halsschmerzen ist eher mit einem Abszess zu rechnen. Ein HNO-Arzt kann das gut beurteilen und entsprechende medizinische Maßnahmen einleiten.

Tja!

Schwer zu sagen! am besten du gehst zum arzt oder schaust einfach mal im spiegel deine mandeln an! wenn sie eitrig sind immer kühlen und schnellstmöglich zum arzt. wenn sie rot sind einfach kühlen und am besten von der schule nen tag oder zwei zu hause bleiben. freu dich wenns ne mandelentzündung is, darfst eis essen! ;)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren