Heiße Füße nach erstmaligem Joggen - ist das normal?

Heute Morgen bin ich erstmals mit einer Freundin joggen gewesen. Durch mein regelmäßiges Training im Fitnessstudio bin ich relativ fit und wir sind dann gleich über fünf Kilometer gelaufen. Jetzt habe ich richtig heiße Füße und ein brennendes Gefühl an den Vorderballen. Ist das noch normal und wie kann ich die Füße wieder auf Normaltemperatur bringen?

Antworten (2)

Ein Lauftraining sollte man langsam angehen lassen. Wenn die Füsse brennen, dann deutet das schon auf eine Überlastung hin. Die Füße sollte man am besten kühlen oder ein Wechselfußbad machen. Also eine Schüssel mit heißen Wasser und eine Schüssel mit kalten Wasser aufstellen und die Füße eben abwechselnd darin baden.

Für das zukünftige Lauftraining ist es sehr wichtig, die richtigen socken und gute Laufschuhe zu tragen.

@Moni42

Das kann schon mal vorkommen.
Auch wenn du recht fit bist, draußen zu laufen ist was anderes, wie in der Halle. Oder auf dem Laufband.
Kann sogar an deine Strümpfen liegen. Kein Witz. Manche Strümpfe laufen bei jeden Tritt und Schritt mit und dann kochen die Füße.
Quasi, eine doppel Massage.
Mach ein schönes Fußbad, nicht zu heiß, wenn es geht ein bischen Salbei oder Salbeitee rein und dann werden sie sich erholen. LG Poison

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren