Herzrythmusstörungen mit telweise Schmerzen

Hallo, ich bin Eik und seit 2007 berentet, wegen Erwebsunfähigkeit, dabei steht im Vordergrund ein Bandscheibenvorfall mit einer chronischen Nervenwurzelentzündung. Dagegen werde ich erfolgreich mit Fentanyl Matrixpflaster, seit 3 Jahren behandelt, seit ca. einem Jahr ging meine körperliche Leistung zurück und immer, wenn ich von Anstrengung zur Ruhe komme, stolpert mein Herz und sticht dabei auch hin und wieder. Ein EKG hat keinen Befund ergeben, eine Langzeitblutdruckmessung ergab erhöhten Blutdruck, der aber medikamentös, mit Benalapril, behandelt wird. Dennoch stört mich diese Leistungsschwäche und die Rhytusstörungen, die zunehmend schmerzhaft sind, auch Herzrasen trat auf, aber nie Ohnmacht Schwindel oder sonstige Beeinträchtigungen des Bewusstseins. Wer hat damit Erfahrungen?

Liebe Grüße
Eik

Antworten (1)
Das ist mein Beitrag

Unterdessen, habe ich mich hier mal angemeldet... :-)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren