Ich bin auch betroffen

Ich habe das selbe Problem, wenn jemand im Bus dazu steigt kann ich denjenigen nicht anschauen weil mein Kopf anfängt zu zittern. Aber am schlimmsten ist es auf der Arbeit. Bei Teamgesprächen kann ich nur auf den Boden schauen, weil wenn ich meinen Chef anschaue fängt mein Kopf wieder an zu zittern. Ich würde mal gerne wissen ob man das so auffällig sieht, wie es sich anfühlt. Hoffe nicht. Zu dem ganzen Problem kommt dann auch dazu das ich mich schäme...

Antworten (1)
Kopf zittern aufs extremste

Oh das gleiche Problem hatte ich auch, wenn ich in der Bahn sahß und mir jemand gegen über gesessen hat, oder viele Menschen da waren hatte ich auch immer dieses Zittern :O. Bei mir hat sich das angefühlt wie ein großer Druck im Kopf und eine Verkrampfung. Zu der Zéit hab ich mein Fachabi noch gemacht. Es war bei mir immer wenn fremde Leute da waren, aber so bald gute Freunde da waren, wo ich locker sein konnte war das nie da. Ich glaube das ist einfach das Angst gefühl, dass alle einen beobachten und wollen das man was peinliches tut (dabei achtet niemand auf einen..) Zu erst hab ich immer versucht das zu unterdrücken, augen zu schließen, wenn es zu stark wurde hab ich so getan als ob ich meinen Kopf kratze oder hab mich einfach versucht langsam mich zu bewegen und ruhig zu werden. Mal hab ich meine Sitzposition geändert oder mmich mit meinem Kopf wo angelehnt, dann war das zu dem zeit punkt weg, ich hab das immer wieder gemacht, bis es weg ging, für mich war das immer sehr schlimm und peinlich. Dann habe ich mein einstellung geändert dazu, habe alles versucht, jetzt denke ich das ich gut bin so wie ich bin, das viele mich mögen (seh ich ja immer, Chef und andere) das mir niemand was böses tut, und das ich toll attraktiv etc bin (aber eingebildet bin ich nicht!) So, seit dem, seit ich locker bin, mich traue andere menschen anzusprechen etc, einfach ruhig und entspannt bin ist es vorrüber gegangen. heute erst kam es ganz leicht wieder beim Cappuchino trinken, und hab mich deswegen erkundigt (hier), aber es ist einfach weg :O es kommt auch nicht wieder wenn ich referate halte oder einzelgespräche führe, ich bin einfach locker, und sage mir, wenns nicht klappt, klappts eben nicht :D ist mir egal, ich versuch trotzdem alles. Seitdem ist alles in ordnung, meistens sitzt sowas seltsames immer irgendwo tief drin. Da würde ich heute eine Therapeutin oder Psychologin ansprechen, vill mangelndes Selbstvertrauen oder eine andere Angst. Auf jedenfall hab ich das schon sehr lange nicht mehr :D und das tut gut :D
Ich hoffe ich konnte dir helfen, mach dir nicht immer so viele gedanken, oder lass einfach mal das zittern passieren, vill löst sich dann ja etwas bei dir :P

Passt auf euch auf, und denkt nicht zuviel darüber nach!! was passiert passiert eben, versucht euch einzureden das alles egal ist! (nachher könnt ihrs ja wieder ändern, oder eben einfach nur stark einreden, auch wenns eig anders ist. Belastet euch nicht so, oder denkt, andere sind dümmer, hässlicher etc als ihr :O Vielleicht hilf es euch...) Ich hoffe bei euch wird es besser, ich würde es mir wünschen :(

Chuchu jessi

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren