Was sind Ursachen für plötzliches zittern, außer Anstrengung?

Hallo und guten Morgen! Ich habe schon seit einigen Wochen immer wieder ein plötzliches zittern in den Händen und auch in den Beinen, obwohl ich keinen Grund dafür sehe. Ich bin keinem neuen oder größerem Streß ausgesetzt und ich habe mich auch nicht groß körrperlich angestrengt bevor es los geht. Kennt ihr das? Was kann eine Ursache dafür sein? Und vor allem, wie kriege ich das in den Griff? Das stört! Danke für eure Hilfe! Kirstin

Antworten (2)

Bei den Ursachen für das Zittern kommen so viele in Frage, dass es eigentlich besser wäre, gleich mal zum Arzt zu gehen als lange selbst danach zu suchen. Um nur ein paar Dinge zu nennen:
- Ein Mangel an Magnesium, Natrium, Kalium und /oder Calcium kann zu Fehlfunktionen der Muskulatur führen.
- Auch ein neurologisches Problem könnte die Ursache für das Zittern sein.
- Eventuell besteht ein unbewusstes psychisches Problem, das sich auf diese Weise körperlich äußert.
- Zittern könnte in Ausnahmefällen auch auf eine Parkinson Erkrankung hinweisen.

In den Griff bekommen kann man das Zittern erst, wenn der Arzt seine Diagnose gestellt hat. Vorher fischt man im Trüben.

Plötzliches Zittern!!!

Ich habe das auch immer mal, und weiß auch nicht wie oder woher das kommt ... manchmal ist das so schlimm das ich fast ins Krankenhaus muss. ich würde dir raten lieber mal zum Arzt zu gehen denn der kann dir bestimmt besser helfen, denn das kann auch wegen mehreren Ursachen sein z.B nach langer zeit mit dem rauchen aufhören, freude oder durch viel Stress. Kann auch sein das manchmal ein Nerv bei dir eingeklemmt ist. Also geh lieber mal zum Arzt der kann dir bestimmt helfen ;) Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen! Tschauii :D :*

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren