Ich habe Muskelzuckungen und auch richtige Krämpfe, aber nur im Ruhezustand

Früher hatte ich regelmäßig Muskelzuckungen und Krampfanfälle, aber seit dem ich Valdoxan nehme war das weg. Vor drei Wochen habe ich auf Empfehlung meines Arztes die Dosis erhöht und die Krämpfe sind auf einmal wieder da, schlimmer noch wie früher und auch wieder nur im Ruhezustand.
Es betrifft auch die Herzgegend, ich habe richtig Panik! Jetzt habe ich Valdoxan wieder reduziert, aber die Krämpfe sind geblieben, was soll ich jetzt machen?

Iris

Antworten (2)
Fehler vom Arzt?

Für mich hört sich das danach an, als ob der Arzt die falsche Dosierung empfohlen hat. Wenn vorher alles in Ordnung war und nun auf einmal so starke Krämpfe auftreten... Nur verstehen kann ich das nicht, denn man sollte doch meinen, dass die Muskelkrämpfe dann wiederkommen, wenn man die Dosis erniedrigt.

Antwort

Meiner erster Rat! wechel dein Arzt !
Danach würde mich mal interessieren ob du Krankheiten hast z.B. Diabetis usw...
öfters ist es so das auch solche krankheiten dazu führen das sowas anfällt. Such dir am besten einen guten Arzt, und lass dir weiteren Rat geben. weil im Herzbereich ist es ja schlimm wie heder weiss...
Ih hoffe ich konnte dir bisschen Helfen

mfg Mukoko

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren