Ich mache mir zuviele Gedanken, hilft autogenes Training?

Hallo, ich habe ein Problem.Nein mehrere.Mein Arbeitsplatz ist gefährdet.Ich weiss nicht, ob ich übernommen werde.Sobald ich etwas Zeit habe, oder im Bett liege, fange ich an zu grübeln.Die Gedanken drehen sich im Kreis und ich fange mit dem gleichen Thema von vorne an.Wenn ich meine Arbeitsstelle verlieren würde, könnte ich das durch meine trüben Gedanken auch nicht ändern.Aber ich kann einfach nicht abschalten.Würde mir autogenes Training helfen?Hat das schon einmal jemand gemacht und kann es mir empfehlen?Für Antworten bedanke ich mich im voraus.Gruß Lunad

Antworten (2)
Lebenssituationen meistern

Das Leben hält viele Herausforderungen bereit. Sicher ist es nicht einfach, mit einer Situation umzugehen, die ersteimal das gewohnte - vielleicht auch bequeme Leben in Gefahr bringt.

Gespräche und Ausseinandersetzungen helfen dabei gut. Mit sportlicher Betätigung kann man sich ebenfalls ablenken und einen neuen Weg finden.

In manchen Lebenslagen sollte man einfach versuchen, sich auf eine eventuelle neue bevorstehende Lebenssituation einzulassen. Meistens bringt es nach vielen unnützen Gedanken viel Neues und Positives.

Wer sich damit schwer tut, sollte mit guten freunden über seine Probleme sprechen, das hilft meistens weiter.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren