Kann man "nicht denken"?

Ich frage mich immer ob man "nicht denken" kann.
Ich will jetzt nicht sämtliche Gehirnaktivtäten einstellen sondern einfach nur, z. B. in Stresssituationen oder wenn man nicht Einschlafen kann, weniger denken.
Ich habe mir da so vorgestellt, dass ich einfach in einem grossen Raum bin wo nichts drinsteht und die Wände weiss sind. Da drin sind keine Schatten keine Ecken, ...
Leider kann ich diese Gedanken nicht halten.
Kann da eine(r) helfen?

Antworten (4)
Henndrick

Denke an schöne Begebenheiten die du erlebt hast das hilft meistens weiter.

Meditieren

Ja, kann man trainieren, nennt sich Meditation

Denken mit Radio

Also beim Einschlafen nutz ich gerne mal das Radio mit Sleeperfunktion.
Man konzentiert sich dann einfach auf nen Liedtext oder hört einfach genau zu und dann gehts. Aber das hilft auch nicht immer.

Henndrick

Also wenn ich nicht einschlafen kann versuche ich immer an was schönes zu denken was mir dann oft weiter hilft. In Stresssituationen denke ich dann immer....Was kann mir im schlimmsten Fall passieren.....und wenn ich mir die Frage beantwortet habe ist es meistens gar nicht mehr so schlimm wie vorher vielleicht gedacht. Das Denken einfach abstellen kann ich mir nicht vorstellen. An irgend etwas denkt jeder und immer, nur man kann seine Gedanken ja ein wenig steuern und lenken, das hilft dann auch weiter.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren