Sind Abschweifungen und Ablenkung normal beim Denken?

Hey, ich habe manchmal echt Probleme mich auf was zu konzentrieren. Manchmal passiert es mir aber auch, dass ich über eine Sache nachdenke, und mir eine ganz andere einfällt. Die hat aber meist mit dem worüber ich nachdenke nichts zu tun. Ist das sowas wie ne Denkstörung? Was kann man dagegen tun? Kennt ihr dieses Problem und könnte mir irgendwie weiter helfen?

Antworten (3)
Es ist so

Dass unser menschliches gehirn ein vergleichsmuster aufweist, was bedeutet, so wie ich es empfinde, dass das gehirn sich sehr wohl auf gewisse dinge konzentrieren kann aber entscheidet was wichtiger ist oder nicht, also so vom thema abweicht.

Moderator
@ metin

Ich glaube auch, dass das normal ist, das ist wohl bei jedem Menschen so, nur das es bei einigen Menschen wohl schneller geht bis sie "abschweifen". Andere können sich auf ein Thema längerer konzentrieren, aber ich kenne keinen Menschen, der sich nur auf ein Thema konzentrieren kann, ohne "abschweifen". Irgendwann muss man einfach mal an etwas anderes denken, dann geht es später meistens sogar besser mit dem eigentlichen Thema.

Antwort

Ich glaube das ist normal, bei mir ist es nicht anders.
Manchmal weiß ich nicht mal mehr, worüber ich eigentlich nachdenken wollte ;)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren