Ich schäme mich vor mir selbst!

Hallo, vor einigen Tagen hatte ich einen riesigen Streit mit meiner Verlobten, bei dem Sie mich kurzerhand vor die Tür setzte. Ich fuhr daraufhin zu einem Freund um eine Nacht bei ihm auf dem Sofa zu schlafen und um mich innerlich etwas zu beruhigen.
Mit ihm trank ich am Abend ein paar Bierchen und schließlich schlief ich bei ihm im Bett. Es war eine schöne intime Nacht mit ihm. Zur Info, mein Freund ist bi und hat selbst eine Freundin, die seine Bisexualität akzeptiert.

Es war für mich das erste Mal dass ich mit einem Mann nackt im Bett lag und obwohl es schön (und viel. auf den Geschmack gekommen bin) war, schäm ich mich jetzt dafür.

ist das normal? würde es trotzdem gern wieder tun. Was ist nur mit mir geschehen?

Antworten (1)
@kabaki

Hi
Dafür musst du dich nicht schämen. Es zeigt nur Das du genau So bi sexuell sein könntest.
Es ist nicht ungewöhnlich steh einfach dazu, So wie es aus sieht hättest du noch nie die Möglichkeit deine Sexualität aus zu testen.
Ein kleiner tipp lebe einfach mal Das was du gerne magst.
LG

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren