Immer noch viel zu wenig Engagement beim Umweltschutz

Jetzt wo Obam in Amerika an der Macht ist, scheinen viele zu glauben, dass sich das Thema Klimaerwärmung erledigt hat. Es wird nachwievor so viel Unfug getrieben und so wenig Einsatz gezeigt, dass man sich da immer mehr Sorgen machen muss. Es werden keine Obergrenzen für Verschmutzung eingeführt und "Vorreiter" wie Frau Merkel, sind in echt garkeine!

Antworten (2)
Umweltschutz

Was hast du erwartet was passiert das sich die Welt rückwärts dreht und die Fische ans Land schwimmen.Solange du und andere das konsumieren was man ihnen anbietet, wird das auch so bleiben.Politiker sind nur Spiegel unserer eigenen Konsumier und Habenwollengesellschaft ich hab Nike du nicht ich hab Handy du nich ich hab Porsche und du nich!FASST euch an der eigenen Nase und dann motzen was die Politiker und Konzernbosse für Scheißtypen sind .Sie stellen nur das her was ihr alle kauft oder was ihr euch wünscht und verdienen halt dabei! Angebot und Nachfrage nennt man das!


Mr.X

Umweltschutz

Ich finde, jeder sollte jetzt, da Kopenhagen gescheitert ist, etwas für die Umwelt tun.

Eine nette Üebrsicht über Projekte und Organisationen und wie man sich einbringen und diese unterstützen kann, gibt's z.B. hier: www.terrablu.de

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren