Immer wieder Spliss, Haare sind sehr brüchig, was mache ich falsch?

Hallo. Ich weiß einfach nicht mehr weiter mit meinen Haaren. Es ist zum verrückt werden. Ich pflege sie meiner Meinung nach sehr gut, mache Kuren, nehme Bürsten mit Naturborsten, coloriere und glätte nicht und trotzdem sind die Haare nach kürzester Zeit wieder voll mit Spliss und ich muss sie abschneiden. Was mache ich nur falsch? Woran kanns liegen? Das war nicht immer so :(

Themen
Antworten (5)

Hallo Marina,
also Haare sind ein Teil vom Körper und vielleicht wäscht du deine Haare zu häufig oder verwendest zu aggressives Shampoo?
Manchmal sind Haare wirklich sehr sensibel und auch zu viel Pflege kann schaden. Vielleicht lässt Du mal einen Profi drauf schauen. Meiner Freundin hat das auch geholfen. Jetzt weiß sie wie sie Ihre Haare zu pflegen hat und hat keine Probleme mehr.

Spliss-Cut & Keraphlex

Liebe Marina, ich hatte genau das gleiche Problem! Bei mir hilft am besten: Regelmäßig den Spliss rausschneiden lassen (das kann man relativ kurz und schnell beim Friseur machen lassen) und eine Keraphlex Kur (1-2 Mal die Woche).
Am besten erst Haare waschen, dann mit dem Handtuch trocknen. Dann trägst du die Mixtur auf und machst dir für 20 Min ein warmes Handtuch um den Kopf. Eigentlich ist die Kur für das Haarefärben gedacht. Wirkt aber auch wunderbar zuhaus – hat mir mal eine Friseurin empfohlen, ich liebe es. Der Duft ist auch relativ angenehm und nicht so chemisch.

PS: Sorry für die späte Antwort, vielleicht hilft es dir ja trotzdem noch weiter.
Ganz liebe Grüße
Kiki

Kurzhaarfrisur

Genau, Spliss hängt auch mit der Struktur der Haare zusammen. Da muss man sich entscheiden ob lang und viel Arbeit, also ständig Spitzen schneiden lassen, Ölkuren machen oder lieber eine flotte Kurzhaarfrisur, die nicht so viel Pflege benötigt.

Es kommt auch darauf an, wie die Haarstruktur beschaffen ist. Es gibt Menschen, die können die Haare bis zum Po wachsen lassen und haben keinerlei Probleme mit Spliss oder mit trockenen Haaren.

Wenn man die Veranlagung allerdings hat, sollte man eine Frisur wählen, die pflegeleicht ist. Besonders lang wird man splissanfälliges Haar nicht bekommen. Da ist dann eine schöne Kurzhaarfrisur besser und pflegeleichter.

Splissige Haare

Wenn Haare immer wieder splissig werden, sollte man unter anderem darauf achten, die Haare mit einer Naturbürste und mit einem breit zinkigem Naturkamm zu kämmen. Das schont die Haare und sorgt Spliss vor.

Außerdem kann man regelmässig Babyöl von Pentaten oder von Bübchen in die Haarspitzen einmassieren und über Nacht einwirken lassen. Dadurch bekommen die Haare Feuchtigkeit, gerade an den Spitzen und der Spliss hat keine Chance.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren