Impfungen gegen Gebärmutterhalskrebs?

Hallo ihr!

Eine gute Bekannte von mir hat leider vor ein paar Tagen die Diagnose Gebärmutterhalskrebs bekommen. Das hat mir zu denken gegeben und deshalb möchte ich mich gerne dagegen impfen lassen. Ist das eine ganz normale Impfung, die ich bei meiner Frauenärztin machen lassen kann? Wer kennt sich da besser mit aus und hat ein paar Infos für mich?

Antworten (2)

Ja, das ist eine Vorsorgeimpfung für junge Mädchen. Im Alter bringt diese Impfung nichts mehr. Wenn Krebs festgestellt wurde, hilft nur noch die Operation und konventionelle Heilbehandlungsmethoden, die ja auch vielversprechend sind.

Impfungen

Die Impfungen gegen Gebärmutterhalskrebs kann man nur im Alter von etwa 14 bis 17 Jahren durchführen lassen, am besten auch vor dem ersten Geschlechtsverkehr. Diese Vorsorgeimpfung wird im Abstand von drei Monaten gespritzt.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren