Ist 40% bei Fruchtsäure zu hoch?

Hallo!
Ich möchte meine Haut selbst zu Hause mit Fruchtsäure behandeln und weiß jetzt wo man es kaufen kann.
Es ist ein Set mit 40% Glycolsäure und die Sachen für die Behandlung danach ist auch dabei.
Da kann doch eigentlich meiner Haut nichts passieren.
Oder sind 40% Glycolsäure zu viel?
Wer kennt sich damit aus und könnte mir noch einen Tipp geben, bevor ich es mir kaufe?
Danke

Antworten (4)

Wenn du ein Peeling mit einer höheren Konzentration an Fruchtsäure durchführen möchtest, empfehle ich dir dich an einen Hautarzt zuwenden. Du sollten auf keinen Fall zu Hause mit hochprozentiger Glykolsäure experimentieren, die Gefahr einer Epidermolyse (Ablösen der Epidermis) ist einfach sehr hoch...

Wenn man nicht gerade eine empfindliche oder sehr trockene Haut hat, dann kann kaum etwas passieren. Natürlich sollte man sich genau an die Anweisungen halten, die dem Produkt beiliegen. Vor allem darf man es mit den Wiederholungen nicht übertreiben, weil man sonst die gesündeste Haut kaputt macht.

Wenn diese Fruchtsäureprodukte frei verkäuflich sind, muss man davon ausgehen, dass in der Tat nicht viel passieren kann, was aber wiederum bedeutet, dass man sich von der Behandlung auch nicht allzuviel versprechen darf.
Wirklich wirksame Fruchtsäruepeelings macht einem eine Kosmetikerin. Kosmetikerinnen bekommen nämlich auch Peelings verkauft mit einem weit höheren Anteil an Fruchtsäure.

Hey, mit 40% Glycolsäure bist du für den Anfang genau richtig! :)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren