Ist Beruhigungstee gefährlich für Babys?

Mein Baby ist ein sogenanntes Schreikind. Es kommt nicht zur Ruhe. Meine Freundin rät mir, meinem Baby einen Beruhigundstee zu geben. Gibt es spezielle Beruhigungstees für kleine Kinder? Und ist das Teein nicht gefährlich oder könnte mein Kind abhängig davon werden? Ich hoffe, es ist eine Mutter unter euch und kann mir einen Tipp geben. Herzlichen Dank! susan

Antworten (4)

Ich bezweifle, dass es der Tee ist, der auf ein Baby beruhigend einwirkt. Viel mehr ist es die Wärme und Zuwendung der Eltern, die dem Baby den Tee zu trinken geben. Von daher halte ich es für egal, was genau das Kind zu trinken kriegt, wenn es sich nur sicher und geborgen in den Armen der Eltern fühlt.

In Kindertees wird garantiert kein Koffein oder Teein drin sein, der Babys gefährlich werden würde. Jedenfalls nicht in Tees aus der Apotheke.

Teein = Koffein in Tee

Ich will mich nicht in eure Sachen einmischen, aber ich wollte nur kurz klarstellen, dass Teein im Grunde dasselbe ist wie Koffein. Man nennt das Koffein in Tee nur oft Teein.

Beruhigungstees für Schreikinder

Es gibt spezielle Beruhigungstees für Babys. Allerdings weiß ich nicht, ob man damit bei einem ausgesprochenen Schreikind Erfolg haben wird. Was meint denn der Arzt zu den Gründen für das ständige Schreien?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren