Ist Blut im Ohr ein schlechtes Zeichen?

Hallo. Mein Vater hatte heute morgen getrocknetes Blut am Ohr. Ich mache mir große Sorgen um ihn, weil er zu der Sorte Mensch gehört die zum verrecken nicht zum Arzt geht. Jedenfalls scheint er eine Mittelohrentzündung zu haben. Aber ich verstehe das Blut nicht! Woher kommt es? Und kann das auch was schlimmeres sein oder mit sich bringen? Wie kriege ich ihn zum Arzt?

Antworten (2)

Ja, das muss nichts schlimmes sein, aber kann. Eine Mittelohrentzündung spürt man, meistens hat man auch Fieber.

Blut am Ohr

Es kann sich um einen Kratzer handeln. Wenn keine Schmerzen vorliegen ist es auch keine Mittelohrentzündung. Wenn allerdings Schmerzen im Ohr sind kann es durchaus Eiter und Blut sein, welches aus dem Ohr fließt. In dem Fall ist es unbedingt notwendig einen HNO Arzt aufzusuchen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren