Ist die Grundpflege bei jedem Pflegedienst genormt?

Was bedeutet Grundpflege bei Pflegediensten?
Bezieht sich das auf die Zeit, die für die Pflege eines Menschen benötigt wird?
Bedeutet es, dass die Pfleger für jeden Handgriff nur eine bestimmte Zeit aufwenden DÜRFEN?
Ist das bei jedem Pflegedienst gleich, oder gibt es da Unterschiede?

Antworten (4)

Das ist eine gute Frage! Pauschal denke ich, dass sich es um Waschen oder Körperpflege geht. Informiere dich am besten bei einem Pflegedienst direkt, was die Grundpflege beinhaltet.

Zu meiner Mutter kommt einmal pro Tag die Sozialstation und kümmert sich um die Grundpflege. Ich könnte das nicht übernehmen, da ich noch nicht in Rente bin. Eigentlich klappt das auch gut, und meine Mutter wird gut betreut. Leider wechseln die Mitarbeiterinnen sehr häufig, so dass sie keine feste "Bezugsperson" hat.

Ich war lange Jahre bei einem mobilen Pflegedienst beschäftigt. Da ging es wirklich im Minutentatk. Keine Zeit für ein kleines Schwätzchen mit den Menschen, sondern jeder Handgriff muss in der dafür vorgesehene Zeit sitzen. So hatte ich mir diesen Beruf nicht vorgestellt.

Die Grundpflege umfasst Dinge wie Waschen, Zähneputzen, Kämmen. Dafür wird eine bestimmte Zeit vorgegeben, die die Pflegedienste nicht selten in arge Bedrängnis führt. Es muss nur mal ein alter Mensch Durchfall haben oder ähnliches, dann sind sie schon unter Zeitdruck und kommen zum nächsten Termin zu spät.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren