Ist eine tägliche Haarwäsche schädlich für die Kopfhaut?

Nomalerweise wasche ich mir täglich die Haare, aber in letzter Zeit ist meine Kopfhaut sehr trocken, sodass ich Schuppen bekommen habe. Liegt das am täglichen Haare waschen? Wie oft in der Woche ist Haare waschen gesund? Wie oft wäscht ihr eure Haare? Alle zwei Tage? Dreimal die Woche?

Antworten (4)

Es kommt darauf an, mit was und wann gewaschen wird. Dann muss beachtet werden, wie ist der Zustand der Haare und Kopfhaut. Eine individuelle Angelegenheit.

Lieber öfters das Haarshampoo wechseln, tägliches Haare waschen ist nicht gut und greift auch den natürlichen Säureschutzmantel der Kopfhaut an.

Tägliches Haare waschen

Auf tägliches Haare waschen sollte man verzichten. Es ist definitiv nicht gut für die Kopfhaut. Bis zu dreimal ist völlig vernüftig. WEnn man das Gefühl hat, das Haar ist nicht sauber oder man neigt zu schnell fettenden Haaren, sollte man auch öfters das Haarwaschmittel wechseln.

Deine Vermutung ist korrekt!

Ja, das liegt daran. Du solltest auf eine andere Haarpflege umsteigen und vor allen Dingen die Haare, wenn es geht, nur alle 3-5 Tage waschen. Dann wird sich das mit den Schuppen auch legen ;)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren