Ist es von Vorteil beim Laufen seine Lauftechnik ab und zu zu variieren?

Ein Freund von mir hat gesagt, das es ganz gut wäre, im Training seinen Laufstil zu variieren. Er meint damit, dass wenn man eigentlich Fersenläufer ist, dann auch mal mit dem Vorfuß auftreten sollte.
Stimmt das und was sind die Vorteile?

L.

Themen
Antworten (3)

Allerdings wenn man wirklich an einem Marathon teilnehmen möchte, sollte man seinen Laufstil nicht so oft ändern. Sonst schafft man die Vorgaben nicht und ärgert sich, bis man sich an einen neuen Laufstil gewöhnt hat.

Klar den Stil des Auftretens beim Laufen sollte man ab und zu ändern. Schaden kann das nicht. Neben dem Laufstil sollte man auch auf die Atmung achten. Gerade in der kalten Jahreszeit ist es absolut notwendig, dass man die kalte Luft durch die Nase einatmet und durch den Mund ausatmet. So beugt man dann auch einer Erkältung vor.

Die Lauftechnik kann man schon ab und zu umstellen. Wenn man das macht, werden die Gelenke und Sehnen anders belastet und man beugt irgendwelchen Schmerzen oder Abnutzungserscheinungen vor.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren