Ist häufigeres Haarewaschen besser gegen Schuppen?

Ich wasche mir alle zwei Tage meine Haare. Leider nimmt die Schuppenbildung zu. Würde häufigeres Haarewaschen helfen, was meint ihr? Danke für euere Beiträge dazu. Gruß, Meris

Themen
Antworten (7)

Stimmt, Head und Shoulders ist wirklich gut und hat sich bewährt, liest man immer wieder. Sollte man ruhig ausprobieren, ehe man sich sehr teure Produkte in der Apotheke kauft, die meistens auch nicht besser sind, als die Produkte aus der Drogerie.

Die Erfahrung mit dem Schuppenshampoon Head&Shoulders ist sehr gut. Sogar nur bei zweimaliger Wäsche pro Woche bleiben die Schuppen aus bzw. sind wesentlich weniger geworden.

Pink
Schuppen

Im gegenteil.Das ist nicht gut nehm dir einfach ein Antischuppenshampoo.

Ja, stimmt, lieber nicht so oft die Haare waschen. Eben auch der Föhn ist nicht gut für die Kopfhaut. Während des Haare waschens sollte man auch die Kopfhaut nicht zu sehr rubbeln, das regt die Talgdrüsen an und die Schuppen werden vermehrt produziert. Lieber nur das Haar sanft waschen und auch nicht rubbeln.

Am besten ein Handtuch um den Kopf wickeln und eine Mütze aufsetzten, so kann man zumindestens in der kalten Jahreszeit die Haare schön trocken bekommen. Im Sommer ist das natürlich alles noch einfacher.

Schuppenbildung und Haare waschen

Bei starker Schuppenbildung ist es eher ratsam, das Haar nicht so oft und nicht zu häufig zu waschen. Es reicht völlig, wenn man sich die Haare zwei bis dreimal in der Woche mit einem Anti-Schuppen-Shampoon wäscht. Wichtig ist es auch, möglichst auf einen Föhn zu verzichten. Die heiße Luft des Föhns trocknet die Haare aus.

135790
@Meris

Sehe das genauso wie klausi. Ich wasche meine Haare auch alle 2 Tage und ich hatte in meiner Pubertät auch viel Schuppen (Deshalb trage ich auch nie Schwarz ;-)).
Was mir dann geholfen hat, war ein Termin bei einem Hautarzt, der mir dann endlich das richtige Shampoo empfohlen hat, bis jetzt ist wieder alles in Ordnung.

Hallo Meris,...

...grundsätzlch trocknen die Seifenbestandteile in den Shampoos die Kopfhaut aus und fördern natürlch die Schuppenbildung wenn das Shampo nicht über weitere pflegende und rückfettende Substanzen verfügt.
Alle 2 Tage Haarewaschen würde ich aber als "normal" ansehen. Vielleicht verträgst du auch ein oder mehrere der Inhaltsstoffe deines Shampoos nicht und solltest verschiedene ausprobieren. Ich habe sehr gute Erfahrung mit den Syoss-Produkten gemacht - muß aber auch nicht heissen, dass das für dich ideal ist. Einfach mal probieren.
Viel Erfolg wünscht
Klausi

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren