Ist im Prinzip eine Akupunktur das gleiche wie eine Akupressur?

Ich bin Stammgpatienten bei meiner Heilpraktikerin. Gegen diverse Wehwehchen wendet sie bei mir die Akupunktur an. Meine Freundin hat ähnliche Symptome wie ich, sie schwärmt von Akupressur-Anwendungen. Worin besteht denn bei beiden Anwendungen der Unterschied oder ist es das Gleiche? Bin dankbar für jede Info. Gruß, Sternchen

Antworten (2)
ChiVital
Alles ist Energie

Liebes Sternchen,
die Grundlage, auf der beide Behandlungen basieren, ist gleich - energetische Blockaden werden durch eine gezielte Einwirkung auf die Meridianen aufgelöst. Die Behandlungen an sich sind aber sowohl in ihrer Ausführung wie auch der Wirkung verschieden. In meiner Praxis kombiniere ich die klassische Akupunktur nach TCM mit Massage-Anwendungen wie Tuina oder einer Meridian-Massage. Manche Patienten sprechen auf Akupunktur nicht so gut an wie auf eine Massage und umgekehrt. Akupressur kann man meiner Ansicht nach nur mit wenig Erfolg an sich selbst anwenden. Um eine Wirkung zu erzielen ist der entspannte Zustand des Patienten sehr relevant. Reine Akupressur ohne eine ganzheitliche Massage wirkt nicht sehr effektiv. Meine Erfahrung ist, dass der Körper sowohl für die Nadeln als auch für Akupressur "bereit" sein muss, das gelingt am besten durch eine Meridian-Massage vorher und nachher. Die Wirkung der Behandlung ist damit intensiver und nachhaltiger. Mehr Infos findest Du unter http://www.massage-muc.de

Akupressur und Akupunktur

Beide Anwendungsformen stammen aus der traditionellen chinesischen Medizin.
Bei der Akupuntur werden spezielle Punkte mit der Nadel gestochen und bei der Akupressur wird mit den Fingern Druck auf bestimmte Körperstellen ausgeübt.
Die Akupressur könnte man auch selber ausführen, wenn man etwas Erfahrung damit hat.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren