Juckende, krustige Kopfhaut nach Tönung

Hallo! Gestern habe ich mir meine Haare getönt. Seitdem ich die Tönungscreme abgewaschen habe, juckt meine Kopfhaut ganz schrecklich. Ich könnte immerzu kratzen, aber das mache nicht. Trotzdem sind auf meiner Kopfhaut ganz komische Krusten, die sich wie Schorf anfühlen. Habt ihr das auch schon einmal nach einer Tönung erlebt? War das eine Allergie bei euch, oder lag es am Tönungsmittel? Wäre nett, wenn ihr berichten würdet! LG Tanja23

Antworten (3)

Ja, Babyöl hilft und beruhigt die Kopfhaut schnell.

Am besten mit klaren Wasser waschen und etwas Babyöl auf die juckenden Kopfhautstellen auftragen.

In jeder Tönung oder in jedem Haarfärbemittel ist nun mal Chemie enthalten und kann die Kopfhaut angreifen. Juckende und rote Stellen sind damit verbunden. Man sollte wenn möglich auf Naturfarben zurückgreifen, Henna ist ein reines pflanzliches Haarfärbemittel und sorgt ebenfalls für einen tollen Farbton.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren