Kakao vor dem Schlafen ausreichend?

Hallo!

habe eine Frage an die Mütter hier, ich habe einen einjährigen Enkel, meine
Schwiegertochter gibt ihn bevor er ins Bett muss immer eine Flasche
Kakao zu trinken, ansonsten bekommt er nichts mehr, sie meint im Kakao
seien genügend Nährwertstoffe vorhanden.

Bin der Meinung das, das nicht ausreicht, da der kleine nicht durch schläft.


Vielen Dank im voraus.

Antworten (3)
Kakao könnte als Wachmacher fungieren!

Hallo, solche interfamiliären Differenzen sind absolut schrecklich, noch schlimmer, wenn zwischen den Partnern.
Aber da Kakao - wenn auch nur wenig - Koffein enthält, kann er bei empfindlichen Menschen ein Wachmacher sein, darauf bin ich bei meiner mittlerweile fünfjährigen Tochter auch erst vor Kurzem gekommen.
Natürlich sättigt die Milch an sich auch, wenn das Kind partout keine feste Nahrung mehr zu sich nehmen will, sollte dann aber vielleicht doch lieber ohne Kakaopulver sein....!
Liebe Grüße und viel Erfolg.

Danke!

Danke für die Antwort,

ich habe versucht mit meiner Schwiegertochter darüber zu Reden, sie
sagte ihre Tochter habe auch Kakao vorm zu Bett gehen bekommen, und
hätte durch geschlafen.
Finde es nicht gut das der Kleine mit Zucker voll gestopft wird, und nachts wegen Hunger aufwacht.
Auserdem leiden Zähne auch darunter.

Leider wohnen sie über 200km weg, so kann ich nicht viel tun, möchte auch
nicht als böse Schwiegermutter dastehen.

Lg Oma

Kakao vorm zu Bett gehen

Hallo Oma
Ich habe zwei Kinder 8 Jahre und 18 monate und die kleine bekommt zum abendbrot ganz normal ein Brot und Gemüse dazu.
Dann kurz vorm zu Bett gehen kriegt sie noch ihr Fläschchen mit der Juniormilch (Milasan). Und dann schläft sie auch durch. Ich würde keinen Kakao geben ist ja auch viel Zucker drin und so.
Ich würde mal mit der Schwiegertochter sprechen viel Glück.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren