Kann auch eine leichte Erkältung eine Schwellung der Lymhdrüsen in der Achselhöhle auslösen?

Ich habe seit gestern Abend Schmerzen in den Achselhöhlen. Heute morgen waren die Schmerzen schlimmer und ich habe meine Achselhöhlen einmal untersucht. Ich habe Schwellungen und kleine Knoten entdeckt. Mir ist bekannt, daß manche Krankheiten eine Schwellung der Lymphdrüsen auslösen. Ich habe im Moment eine leichte Erkältung, kann diese an der Schwellung der Lymphe schuld sein? Kennt sich jemand von euch damit aus? Danke für alle Antworten. LG Ricarda123

Antworten (3)

Am Hals und unter den Achseln sitzen die Lymphknoten. Wenn diese Anschwellen ist meisteens eine Erkältung damit verbunden.

Geschwollene Lymphknoten

Eine leichte Erkältung kann zu einer Grippe führen. Geschwollene Lymphknoten sind ein zeichen dafür, dass der Körper Abwehrstoffe entwickelt. Das ist sogar ganz gut.

Man sollte jedoch sich selbst beobachten und wenn es schlimmer wird, auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

...

Klar kann das ein Anzeichen für deine Erkältung sein, aber Abklären kann das logo nur ein Arzt. Via INet wirst da keine echte Diagnose bekommen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren