Kann der Arzt anhand des Murphy-Zeichens Gallensteine entdecken?

Was macht der Arzt, wenn er mit dem Murphy-Zeichen die Gallenblase untersucht?
Kann er damit wirklich Gallensteine entdecken?
Könnte man die Murphy-Zeichen-Untersuchung erlernen, damit man sich gegebenenfalls auch selbst untersuchen kann?

Antworten (2)
Gallenblasenentzündung

Ich denke schon, dass man auch als Laie das Murphyzeichen erkennt: Man drückt während des Einatmens rechts oben in den Bauch. Wenn man eine Gallenblasenentzündung hat, dann tut das weh und man kann nicht weiter einatmen.
Ob man aber auch Gallensteine auf diese Art entdecken kann, weiß ich nicht. Die machen sich ja oft gar nicht bemerkbar.

Kann der Arzt anhand des Murphy-Zeichens Gallensteine entdecken?

@Acute

Murphy-Zeichen ist totaler Blödsinn, damit kann keiner Gallensteine feststellen.

Zudem ist die Gallenblase im Normalzustand mit 50-80 ml Inhalt recht klein, liegt ausserdem fast hinter der Leber und die echten Gallensteine sind weich.

Womit das Ertasten daher ausgeschlossen ist.

Gallensteine lassen sich NUR über eine Ultraschall-Untersuchung lokalisieren,
selbst mittels Röntgenstrahlung sind diese NICHT zu erkennen.

Alles andere hinsichtlich Gallensteine und deren Beseitigung siehe hier im Board unter: Gallensteine T.A. Lecithin

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren