Kann ein häufig wechselndes Umfeld Promiskuität fördern?

Hallo zusammen!

Ich würde gerne mal wissen, ob ein häufig wechselndes Umfeld im Beruf, einer WG oder dem Freundeskreis eigentlich auch Promiskuität fördern kann und schlecht für die Psyche ist. Gibt es da irgendeinen Zusammenhang, oder hängt das auch von dem Individuum ab, zum Beispiel, wie schnell man sich an neue Situationen gewöhnen kann? Was meint ihr?

LG Diana

Antworten (1)
Moderator
@Diana

Was nützen dir denn Meinungen von Laien. Verlass dich da mal lieber auf die Psychologie und Forschung. Beides ist möglich eine postive als auch eine negative Entwicklung. Wie es indivduell ist lässt sich nur von einem Psychologen herausfinden und beurteilen.

Ich sehe das eher so, wer häufig alles auf einmal wechselt hat ein Problem mit Konflikten und dem eigenen Selbstbewusstsein. Warum sollte man sich diesen Stress immer wieder antun? Es ist erwiesen das eine gewissen Kontinuität die Seele als auch den Körper stärkt. Freunde, gewohnte Umgebung usw. sind da ein wichtiger Faktor.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren