Kann ein Ohrenkneifer einen Wurmbefall haben und diesen auf Menschen übertragen?

Beim googeln danach, ob Ohrenkneifer gefährlich sind, habe ich gelesen, dass bei getöteten / kaputt gemachten Ohrenkneifern angeblich Würmer (Fadenwürmer / Spulwürmer) bemerkt wurden.
Gesucht habe ich danach, weil es beim trinken eines Limo Restes am / im Mund kitzelte.
Im Glas schwamm ein ca. 2 cm großer Ohrenkneifer, der sich noch bewegte.
Muss ich mir jetzt Gedanken machen? Er hat ja meinen Mund berührt und ich habe einen Teil der Limo getrunken, in der er rumgeschwommen ist.
Kann man sich darüber irgendeine Art von Wurmerkrankung einhandeln?

Antworten (1)
Ohrenkneifer

Kurz: nein!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren