Kann eine Frau im 7. Monat ohne Bedenken fliegen?

Hallo! Meine Frau und ich haben einen Langstreckenflug vor uns? Wir erwarten ein Baby, meine Frau ist im 7. Monat schwanger und fühlt sich topfit. Heute sagte eine Bekannte, daß die Strahlenbelastung für das ungeborene Kind gefährlich sein könnte. Stimmt das? Wir sind jetzt sehr beunruhigt und hoffen, daß ihr uns eine Antwort geben könnt. Herzlichen Dank! Gruß Meik23

Antworten (3)

Strahlen sind doch sowieso überall - nicht nur im Flugezeug und auf Langstreckenflügen.

Arzt vorher fragen

Deine Frau sollte ihren Arzt fragen, ob sie fliegen darf oder besser nicht. Der Arzt kennt deine Frau und den bisherigen Verlauf der Schwangerschaft und kann die eventuellen Risiken für das Baby besser abschätzen als die Freundin, die nur irgendwo was gelesen hat. Wenn man auf alles hören würde, was die Leute so reden, dann würden wir uns gar nichts mehr trauen.

Ich würde nciht fliegen

Hi, diese Frage wird von den Fachleuten ganz unterschiedlich beantwortet. Es gibt welche, die meinen, ab dem vierten Schwangerschaftsmonat sei das überhaupt kein Problem mit der Strahlenbelastung, und andere sind der Ansicht, dass die Strahlenbealstung bei Langstreckenflügen unterschätzt wird und sehr wohl ein Risiko für das ungeborene Kind darstellen kann.
Wie soll man da als Laie entscheiden, wer von beiden Recht hat?
Ich würde aus Sicherheitsgründen nicht fliegen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren