Kann ich bei einer psychischen Erkrankung einen Härtefallantrag stellen?

Ich möchte mich für einen Studiengang über die zentrale Studienplatzvergabe bewerben und mit der Bewerbung einen Härtefallantrag stellen, weil ich mich seit 9 Jahren in einer psychiatrischen Behandlung befinde und dies einmal zu meinen Gunsten ausnutzen möchte. Wisst ihr vielleicht wie gut meine Chancen stehen, dass ich einen positiven Bescheid bekomme? Oder fallen psychische Erkrankungen nicht in den Bereich von Härtefallanträgen?

Themen
Antworten (2)

Eine Härtefallantrag für einen Studienplatz kann man immer stellen. Allerdings muss man sich dann schon gedulden, ob dem Antrag zugestimmt wird. Bei psychischen Krankheiten ist es oft schwer, den gewünschten Studienplatz zu bekommen. Immerhin ist ein Studium auch anstrengend und erfodert viel Kraft und Konzentration.

Eigentlich müssten sie in diesen Bereich fallen! Ich würde die Ordnung einmal durchlesen und es auf jeden Fall versuchen. Viel Erfolg!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren