Unter welchen Voraussetzungen könnte man bei der Bundeswehr ein Medizinstudium machen?

Ich habe mein Abi geschafft (1, 9). Ich möchte gerne Arzt werden und auch die Bundeswehr würde mich reizen. Könnte ich beides miteinander verbinden und bei der Bundeswehr ein Medizinstudium machen? Welche Voraussetzungen müßte ich dann erfüllen und welche Vor- oder auch Nachteile könnte das haben? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal dafür. Gruß, Hagerboy

Themen
Antworten (3)
@jojo-mausi

Mausi, das heißt nicht "Leute totschießen", sondern " unsere Freiheit am Hindukusch verteidigen" - alles klar? ;-)

Keine gute Idee

Hi, findest du , das passt zusammen? Einerseits Arzt werden und Leben retten wollen, und andererseits bei der Bundesewehr sein und in Afghanistan oder sonstwo in der Welt Leute totschießen?

Gut überlegen

Ich weiß nicht , wie es heute damit aussieht, aber früher konnte man grundsätzlich schon beim Bund ein Medizinstudium machen. Allerdings waren die Voraussetzungen dafür ziemlich happig. Man musste sich auf 15 oder sogar 20 Jahre? verpflichten......
Wie es heute ist, weiß ich aber nicht, dafür wurde in den letzten Jahren zuviel herumreformiert.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren