Kann ich durch seltenes Urinieren Blasenprobleme bekommen?

Hey ihr!

Für ein Mädchen gehe ich sehr selten auf die Toilette, was nicht zuletzt daran liegen wird, dass ich auch zu wenig Wasser am Tag trinke. Ich sehe nur immer wie meine Freundinnen ständig auf die Toilette müssen und das das bei mir gar nicht so ist. Selbst wenn ich mal muss, zögere ich dann meistens noch etwas hinaus. Kann man davon Blasenprobleme bekommen?

Antworten (2)
Blasenprobleme

@Natacha

Zum einen ist es natürlich niucht gut, dass du wenig trinkst. Das ist vor allem schlehct für deinen Körper und deine Haut. Zum anderen, musst du deshalb weniger auf die Toilette. Das Wasserlassen ist dazu da, Bakterien aus unserem Körper zu befördern. Ist es jetzt so wie bei dir, das jemand sehr selten geht, sammeln sich diese bakterien im Körper. So kannst du z.B. sehr schnell eine Blasenentzündung oder ähnliches bekommen.

Hallo Natacha,

wenn du sehr wenig trinkst, musst du auch nicht so oft auf die Toilette. Das ist völlig normal.
Vielleicht hast du aber auch eine stärke Blase als deine Freundinnen. Das wäre prima.
Was aber nicht gut ist, ist, dass du nicht genug trinkst und dass du den Toilettengang hinauszögerst. Das ist nicht gut für die Nieren und auch nicht für die Blase.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren