Kann Johanniskraut die Wirkung der "Pille danach" negativ beeinflussen?

Bisher habe ich mit der "Pille danach" gute Erfahrungen gemacht. Nun bin ich einige Tage über meine Periode und mir ist eingefallen, daß ich in den letzten Wochen Johanniskraut-Dragees gegessen habe. Jetzt habe ich doch Bedenken, daß die Wirkung der Pille dadurch beeinträchtigt wurde und ich schwanger sein könnte. Könnte das sein, was meint ihr? Danke schon mal für euere Beiträge dazu. Gruß, Saskia

Antworten (3)

Ja, Johanniskraut ist nicht zu unterschätzen. Man sollte ja auch aufpassen wenn man in die Sonne geht und Johanniskraut einnimmt. Es ist jedenfalls wichtig auch mit dem Hausarzt zu sprechen, wenn man aufgrund von Unruhezuständen Johanniskraut einnehmen möchte.

Wechselwirkungen gibt es viele. Auch die Pille kann davon beeinflusst werden.

Johanniskraut

Bei Johanniskraut muss man wirklich aufpassen. Es gibt viele verschiedene Wechselwirkungen, auch mit der Pille danach kann es Probleme geben, wenn man Johanniskraut einnimmt.

Johanniskraut

Hallo Saskia,

die wirkung der Pille kann ausbleiben durch die einnahme von Johanniskraut.
Du könntest Schwanger sein.

Lieben Gruss
Sabine

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren