Kann Leitungswasser auch Übelkeit auslösen?

Vor einer Woche kam ich ziemlich durstig nach Hause und habe ausnahmsweise mal zwei Gläser Leitungswasser ziemlich schnell getrunken. Danach wurde es mir übel, musste mich zwar nicht übergeben, hatte aber ein flaues Gefühl im Magen. Zwei Tage später habe ich das nochmal so gemacht und die gleichen Symptome traten ein. Kann das am Leitungswasser liegen oder was kann der Grund dafür sein?

Antworten (2)

Letztens wurde auch gesagt, dass Leitungswasser ALzheimer auslösen soll...Naja, anz ehrlich, wenn du es nicht verträgst, lass es sein!

Ich trinke eigentlich immer Leitungswasser und habe keinerlei Probleme damit, die Übelkeit könnte eher daher rühren, dass du dir die zwei Gläser direkt so schnell reinpfeiffst...langsam trinken ist besser für den Magen! ;)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren