Kann man die Bachblüten-Mischung nachträglich konservieren?

Hallo! Heute habe ich in der Apotheke eine Bachblüten-Mischung für meinen Sohn herstellen lassen. Ich konnte die Mischung nach meinen Angaben mischen lassen. Sie wurde nur mit Wasser gemischt. Dadurch ist sie aber nur eine Woche haltbar. Bis dahin hat mein Sohn die
Bachblüten natürlich nicht verbraucht. Kann ich die Mischung nachträglich haltbar machen? Zum Beispiel durch Zugabe von Obstessig? Wenn das möglich ist, brauche ich eine Tipp, wie man das macht. Vielen Dank dafür. LG ClausPeter

Antworten (3)

Das sollte kein Problem sein, nachträglich etwas Alkohol hinzuzufügen, ist ja schließlich auch in vielen Medikamenten drin.
Unabhängig davon kann da gar nichts passieren, wenn das Wasser im Kühlschrank steht.

MfG Walter.

Je nach Größe der Flasche kannst du einfach ein paar Tropfen hinzutun, so 10-20%. Das funktioniert.

Moderator
@ClausPeter

Sicher kannst du das, aber das solltest du nicht tun, denn dann sind die Bachblüten wirkungslos. Zumindest für die Menschen, die daran glauben. Während die Wirkungen der Homöopathie bereits medizinisch erforscht und bestätigt wurden fehlen für die Wirksamkeit der Bachblüten bisher plausible Studien. Die Lehre gilt sogar als pseudowissenschaftlich.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren