Kann man durch Bakterien ausgelöste Magengeschwüre durch Ernährung vermeiden?

Bei meinem Arbeitskollegen wurde gestern ein Magengeschwür diagnostiziert, das wohl durch Bakterien ausgelöst wurde. Könnte man sowas durch bestimmte Ernährung oder so vermeiden? Bin für jede Info dazu dankbar. Gruß, HermannBoy

Antworten (1)
Helicobacter

Ja, schuld daran sind meist Helicobacter Pilori, die können Tumore heraufbeschwören. Man sollte deswegen immer zusehen, dass man eine gesunde Menge Magensäure drin hat, damit das Bakterium dort nicht lange nisten kann. Zudem ist es wichtig, Verdauungsfördernde Nahrungsmittel zu sich zu nehmen, wie zB Joghurt. LG

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren