Kann man sich durch einen Kuß am Pfeifferschen Drüsenfieber anstecken?

Hallo! Meine Freundin hat seit vier Tagen das Pfeiffersche Drüsenfieber. Gestern habe ich sie zur Begrüßung leicht auf den Mund geküsst. Jetzt bin ich ziemlich beunruhigt, weil ich Angst habe, mich angesteckt zu haben. Ist eine Ansteckung nur durch einen leichten Kuß (kein Zungenkuß) möglich? Was soll ich tun? Oder besteht keine Gefahr? Hilfe!! ! Gruß gipsy

Antworten (4)

Daran stirbt man nicht. Ich hatte das Fieber wochenlang und habe mich nur gewundert, warum ich immer so in den Seilen hing und müde war.

Das Drüsenfieber überträgt sich über den Speichel. Wenn du dich demnächst mal sehr abgeschlafft fühlst und Fieber bekommst, solltest du dem Arzt sagen, dass du mit jemand in Kontakt warst, der das Pfeiffersche Drüsenfieber hatte.

Das Pfeiffersche Drüsenfieber ist sehr ansteckend! Dafür muss man sich nicht mal küssen. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass du dich bei deiner Freundin damit angesteckt hast. Das werden die nächsten Wochen schon zeigen.

Du kannst dich angesteckt haben!

Also Peiffersches Drüsenfieber wird vor allem durch Speichel übertragen, und selbst bei einem leichten Kuss wird Speichel auf die Lippen des anderen übertragen - du kannst dich also angesteckt haben. Gehe lieber einmal zum Arzt und lass dich untersuchen, und informiere dich weiter zum Beispiel auf wikipedia

Viele Grüße

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren