Kann Müsli bei Verstopfungen helfen?

Ich leide manchmal an Verstopfungen habe gehört, dass Müsli die Verdauung anregen kann. Bei welchen Müslisorten ist das der Fall und wieviel müsste man dann davon essen?

Antworten (2)

Haferflocken im Müsli regen den Darm nicht so gut an. Wenn man am Morgen vor dem Frühstück ein Glas warmes Wasser trinkt, dann wird der Darm super gut angeregt.

Darmträgheit

Müsli eignet sich nicht so gut gegen Verstopfungen. Man sollte darauf achten, dass in dem Müsli mehr getrocknetes Obst vorhanden ist, dann wirkt das auch Darmanregend.

Ansonsten ist es immer noch am besten, wenn man viel trinkt und Flohsamen zu sich nimmt.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren