Wie sollte ein perfektes Power-Frühstücksmüsli für Kraftsportler aussehen?

Ich mache fast täglich Krafttraining im Fitnessstudio.
Meist bin ich mittags eine Stunde dort und möchte morgens zum Frühstück ein perfektes Power-Müsli zubereiten.
Was solle da so aller drin sein?

Antworten (7)
Müsli mixen

Man kann auch Eiweißreiche Müslis online bestellen oder selber mixen. Schau mal unter www.mueslimixcompany.de dort findest du fertig Müslis für Sportler. Du kannst Dir aber auch Dein Müsli online selber mischen

Volkorn Müsli

Ich empfehle Haferflocken Müsli weil Haferflocken die Muskeln aufnahmefähiger machen.

Wenn man zum Müsli statt Milch Quark nimmt und noch ein paar Nüsse drüberstreut, dann hat man schon was für die Power getan.

Auf jeden Fall sollte man sein Müsli selbst machen und kein Fertigprodukt kaufen. Da ist nämlich viel zu viel Zucker drin.

Wieso kann man als Kraftsportler nicht zum Frühstück Müsli essen? Das Eiweiß kriegt man schon noch beim Mittag- und Abendessen.
Ich mache mir immer Haferflocken mit Milch (ist auch Eiweiß drin!), und dann einen Apfel, Rosinen und HOnig zum Süßen rein. Das belastet nicht und hält eine Weile vor.

Täglich Krafttraining?

Gehört nicht zur Frage, aber trotzdem: Du darfst nicht jeden Tag Krafttraining machen, weil dir sonst die Regenerationszeiten fehlen. Oder wenn du jeden Tag trainierst, dann dürfen es immer nur jeweils andere Muskelgruppen sein.
Eigentlich wird bei Krafttraining empfholen, die Muskeln nur zwei bis drei Mla pro Woche zu trainieren. Mit Übertreibungen erreicht man nichts außer Sportverletzungen.

Mein Power-Müsli ist ein dickes Steak, weil da nämlich viel Eiweiß drin ist, und das brauchst du als Kraftsportler. Der ganze Körnerkram ist zweitrangig.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren