Kann sich Wasser hinter dem Trommelfell festsetzen?

Gestern war ich im Hallenbad schwimmen. Jetzt kann ich ganz schlecht hören, ganz dumpf. Ist es möglich, daß ich noch Wasser im Ohr habe? Wenn ich den Kopf schüttle kommt trotzdem nichts raus. Ist es möglich, daß sich das Wasser hinter dem Trommelfell festgesetzt hat? Was kann man denn in so einem Fall tun? Weiss jemand einen Rat? Gruß Leon19

Antworten (2)

Wenn ich Wasser im Ohr habe, nehme ich einen Finger und schnippe mir damit im Ohr rum, bis das Wasser sich lösen kann. Ich vermute mal, das Wasser sitzt dann irgendwo im Gehörgang fest und wird durch die plötzliche Weitung des Ohrs durch den Finger, dann in Bewegung gesetzt.

Wasser im Ohr

Hi, das kennt wohl jeder, dass noch Wasser im Ohr ist. Ein saublödes Gefühl, aber meistens fließt das Wasser nach einiger Zeit dann doch noch von ganz allein aus dem Ohr raus, wenn du den Kopf ein bisschen zur Seite hältst. Mit dem Trommelfell hat das nichts zu tun.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren