Katze verweigert Nahrung und hat keine Verdauung - sofort zum Tierarzt oder gibt sich das wieder?

Unser Katze ist fünfzehn Jahre alt und war bisher gesund. Seit zwei Tagen verweigert sie jede Nahrung und hat auch keine Verdauung mehr. Könnte sich das noch geben oder sollte ich sofort zum Tierarzt, was meint ihr? Danke für euere Beiträge. Gruß, Hase

Themen
Antworten (3)

Da solltest du direkt zum Tierarzt gehen, denn wenn dir das Leben deines Vierbeiners am Herzen liegt, gehst du lieber einmal zu viel als einmal zu wenig.

Also da würde ich auch auf jeden Fall mal zum Verterinär gehen, das klingt nicht gut :/...

Nahrungsverweigerung ohne Absetzen von Kot

Gerade, wenn kein Kot abgesetzt wird, muss man das Tier unverzüglich zum Tierarzt bringen. Es könnte sich um einen Darmverschluss handeln, der unweigerlich zum Tod führt, wenn keine rasche Behandlung erfolgt. Ich hoffe, du hast deine Katze noch und sie ist gesund und munter.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren