Kindersitz für eine 16 jährige

Hallo ich habe 2 töchter die kleine ist 9 und die große ist 16. meine kleine sitzt noch in einen kindersitz. bei meiner großen ist es anders sie hat seit sie 14 ist keinen kindersitz mehr. sie ist halt nur sehr klein weshalb sie bis 14 einen kindersitz hatte (erst 1, 47 meter groß). leider sitzt sie im Auto seitdem sehr niedrig weshalb ich nun wieder einen sitz holen will .
sie währ sogar damit einverstanden Problem ist nur das ich nicht weiß was für einen ich holen will. währe gut wenn ihr ein paar tips hättet. ach und ich möchte schon das es ein vollsitz mit Rückenlehne und Kopfteil ist und nicht blos sonn kleines kissen da ich mir davon nichts verspreche. wenn ihr vorschläge habt gerne schreiben würde auch gehen mit 5. gurt oder fangkörper
danke!

Antworten (81)
Kindersitz für Jugendliche

Hallo dana
es sind jetzt 4 Jahre vergangen
ich möchte gerne mal wissen wie es bei deiner damals 16 jährigen tochter so gelaufen ist
hat sie sich an denn sitz gewöhnt ?
und wie ist das mit ihren Freund gewessen?
ich bin echt gespant wie es so war

Carrot 3

Hallo Dana
dann läufts wenigstens bei euch gut mit dem Sitz
und bewirkt das für was er angeschaft wurde
ohne Ärger

machts gut

Kindersitz für eine 16 jährige

Bei uns läuft dass momentan ganz gut, sie hat sogar zugegeben dass sie gerne in den 5.gurt sitzt. anschnallen kriegt sie hin nur muss ich noch mal nachziehen .

5.Gurt

Hallo Dana

wei sieht es mit deiner Tochter aus

es ist ja auch schon länger her
seit sie das erste mal den 5. Gurt anhatte

kann sie sich selber komplett anschnallen
oder must du noch stramm ziehen

Kindersitz rehasitz

Hi Anna wenn du nochmal hier auf der seite bist schreib mal wie es bei deiner großen läuft

Abduktionskeil

Hallo Dana

ein Abduktionskeil ist ein "Klotz" den man in Sitze macht das
Personen die sich vom Rumpf nich halten können
sprich nach vorne rutschen im Schritt aufecht gehalten werden

das macht bei Annas Tochter den Sinn
das sie durch die Aufrechthaltung eventuell ruhiger sitzt

Kindersitz rehasitz

Hi anna
schön dass sich deine tochter langsam an den sitz gewöhnt hat wozu dieser abduktionskeil dienen soll versteh ich nicht so.
wie oft bekommt sie im Auto denn noch einen hyperaktiven drang. hat sich das gebessert, wie gesagt zeig ihr mal ein abschreckendes Video, dann ist sie wahrscheinlich endgültig zufrieden.
Hat sie vielleicht einen festen freund und ist ihr deshalb der sitz peinlich?
Weiterhin viel erfolg LG dana

Langsam wirds routine

Hi dana schön das du fragst. also ich bekomme bei der großen langsam die Routine rein. Sie weiß das sie die gurte angelegt bekommt und findet sich die letzten tage gut damit ab. die Sicherungen müssen auf jeden fall rein sonst würde sie es sich mit dem Sitzplatz wohl ganz schnell anderst überlegen. aber ja es funktioniert. ein murrendes gesicht ist fast immer an der Tagesordnung wenns für Sie in den Sitz geht aber sie weiß das es keinen Sinn hat zu protestieren.

Für den Sitz habe ich jetzt auch einen Abduktionskeil. der hält sie zusätzlich im schritt. damit wird ein nach vornerutschen noch mehr verhindert. lg

Ganz anderst aber gut

Hallo Dana

hört sich ganz anderst an wie 06.04.
wenn sie sich nicht beschwert oder 5.Gurt aus Protest auf macht
nimmt sie es an oder fühlt sich soar wohl was man natürlich nicht zugeben darf
machs gut

Kindersitz für eine 16 jährige

Hi Ü40
Ich habe 1 tag vorher mit meiner tochter darüber geredet und sie gefragt ob sie damit einverstanden währe worauf sie ja sagte. nur kurz vorher wollte sie noch nen Rückzieher machen. während der fahrt und auch nun beschwert sie sich nicht. ich hab ja auch nicht irgendwelche schlösser angebracht sie kann sich also selber an und abschnallen, nur das ich die gurte strammziehen muss .
an Anna: würd mich auch mal intressieren wie es bei dir so läuft.
LG

Rechte

Hallo Dana

deine Tochter hat in ihrem Alter auch Rechte
deshalb hatte ich gesagt mit ihr abgesprochen ausprobieren

wenn sie sich mit den gleichen Medien Z.b.an das Jugendamt wendet
Lehrer...

bei Annas Tochter isr das was ganz anderes

Kindersitz für eine 16 jährige

Hi franzl
habe die 5.gurte rangemacht. sie war natürlich erst nicht einverstanden habe sie dann dennoch reingekriegt .
finde sie sitzt sehr gut darin und werde sie jetzt auch immer verwenden (hab ja schließlich für bezahlt)
LG dana

Wie läufts

Hi danna,
Hast du es geschafft, dass deine Tochter die 5-punkt Gurte akzeptiert? Hast du sie dran gemacht und verwendest du sie weiterhin?

Hi anna,
Wie läufts bei dir und deiner Tochter? Mag sie den Sitz immer mehr oder protéstiert sie immer noch?

5.Gurt

Hallo Dana

rede doch zuerst mit ihr

du hast doch auch reden müssen das sie den Sitz nicht als behinderten angesehen hat

und du kanst es

Kindersitz für eine 16 jährige

Hi Ü40
die 5.gurte mache ich ja nur mal zur probe rein. wenn sie die absolut nicht will werde ich sie auch nicht weiter anwenden. und ansonsten nur auf sehr langen fahrten wo sie vielleicht auch mal schläft so zur Unterstützung des Oberkörpers.

Fünfpunktgurt

Hallo Dana

ich hoffe nicht das das nach hinten geht mit dem Gurt
zuerst mustest du deine Tochter überzeugen
das es wegen der Grösse ist
jetzt hat sieh ihn sogar als bequem angenommen
und jetzt noch 5. dazu
gut kann auch wirklich noch bequemer sein

aber durch dich weis ich
das ich nicht der einzige bin
der sich über jemand bestimten aufregt

Kindersitz rehasitz

Hi Anna machs kurz Computer spinnt
deine tochterhat sich aso am anfang einmal abgeschnallt!
TIPP: wenn du merkst dass sie nicht einschlafen kann und sie aktiv wird gib ihr ihr Handy oder eine Zeitschrift.
dass der sitz unbequem ist kann sie dir ja jetzt nicht mehr vorhalten .

@claas : die sitze de du meinst sind für kleine kinder und nicht für die in unseren alter. außerdem schreibst du das andauernd also hör auf uns zu nerven.

bei meiner tochter werde ich ab dieser Woche auch mal die 5. gurte ranmachen, hab ja schließlich dafür bezahlt. kindersicherung braucht sie mit 16 glaub ich nicht mehr.
wenn noch was ist schreib ruhig , ansonsten noch alles gute und LG

Vario

Hallo Glaas

lass mal deinen nicht mehr zugelassenen und Versicherungstechnisch
nur 25 KG weg

bei dir könte ich die gleiche Überschrift wie heut morgen schreiben
der Link ist schon auf der ersten Seite
http://www.rehanorm.de/design/bilder/gross/carrot3.jpg

Fangkörper

Also das deine Tochter so aktiv ist und sich häftig gegen das anschnallen im Auto protestiert hätte ich nicht gedacht.Darf ich fragen wi das mit der Rheinfolge mitdem Anschnallen genau geht? Und den Fangkörper braucht sie zusätzlich? Gibts einen Link?Ich kann mir den Sitz schlecht vorstellen.Also als ich um die 12 Jahre alt war musste ich auch bei einem Schulfreund im Kindersitz sitzen. Damals war es der Roemer Vario.War aber mit dem Dreipunktgurt angeschnalt, den Schultergurt hatte ich aber über die Schulter. Muss der auch in die Führungsschiene?. Und wie ist das mit Beckengurt. Ist es eigentlich mit Beckengurt eigentlich enger im Fangkörper? Würde gern einen Sitz mit Fangkörper habe.

Alles gelesen

Hallo Ü40 - ja, mir ist schon bewusst, dass Anna's Tochter besonders davor beschützt werden muss, ihren Gurt während der Fahrt zu lösen. Diese Sicherung besteht doch aber in dem Magnetschloss, d. h. kann man den Fünfpunkt-Gurt nicht einfach auch ohne Magnetschloss einsetzen? - Dann würde auch die Tochter von Dana sicherer sitzen, ohne sich dabei eingesperrt fühlen zu müssen.

Alles lesen

Hallo Stephan
dana hat den Carott da die Tochter über 36 KG und u.1.50 ist
deshalb braucht sie auch kein 5.Gurt
annas hat ein Bewegungsdrang deshalb muss man sie zu ihrer Sicherheit
leider in den Sitz einsperren deshalb 5.Gurt

Ausreden

Schön, dass Du die Ausrede mit der Unbequemlichkeit entlarven konntest - wenn sie so tief in ihrem Sitz durchschlafen konnte, kann dieser ja sooo furchtbar unbequem nicht sein. Hattet ihr für diese Fahrt auch den Fangtisch im Einsatz - falls ja, hat der ihr für den Schlaf gut zusätzlichen Halt geben können?

Ja, ich kann auch nicht verstehen, warum die Fünfpunkt-Gurte nicht genutzt werden. - Ist doch bestimmt sicherer damit.

Für deinen sitz

An deiner Stelle würde ich deine tochter mal fragen ob sie nicht die 5 Punkt gurte mal angelegt haben möchte. Sie sitzt dann auf jeden fall fester im Sitz und du kannst auch besser kontrollieren ob alles sitzt. weil anschnallen müsstest du sie dann, da das mit den Gurten alleine nicht geht. Kindersicherung weis nicht ob sie deine große in der tür braucht, kann normalerweise nicht schaden wenn du sie reinmachst. Fünfpunktgurte geben auch ihr einen wesentlich besseren halt

Im schwimmbad und Rückfahrt

Im schwimmbad hatte sie sehr viel Spaß und wir beide haben uns richtig ausgetobt. sind zusammen geschwommen und gerutscht und vieles mehr. Auf der Rückfahrt wollte sie dennoch wieder pertu nicht in den Sitz einsteigen. Als ich sie endlich drin hatte hat sie natürlich wieder ziemlich protestiert. Aber sie ist tatsächlich in der schlafposition nach 20 Minuten eingeschlafen und die 3 Stunden bis abends um 7 daheim hat sie durschgeschlafen. Als ich meiner großen zu hause die Tür aufmachte und sie abschnallte musste ich sie sogar wecken. leider noch kein zeichen dafür das sie den Sitz akzeptiert aber das er unbequem ist kann sie mir jetzt garantiert nicht mehr erzählen.

Die fahrt

Als wir losgefahren sind war noch alles recht ruhig. aber so nach einer stunde fahrt wurde die große recht aktiv und wollte sich eben unbedingt bewegen und versuchte aus ihrem Sitz die Gurte abzustreifen und drückte ziemlich wild am fensterknopf herum. Die Gurte saßen aber fest und konnten sie in fester position im Sitz halten. wir hielten an einem rastplatz an und ich schnallte sie dann ab und wir gingen erstmal eine runde zu fuß und holten ihr noch was zum essen. Natürlich wollte sie nicht mehr in Ihren Sitz rein. aber dann musste ich halt wieder hart bleiben und sie anschnallen.

Ausflug haben wir gemacht

Hi dana hatte leider alle hände voll zu tun die letzten Tage. Also wir haben am Wochenende einen Ausflug in ein größeres freizeitschwimmbad gemacht. da mussten wir so um die 200 Kilometer weit fahren und waren auch etwas über 3 Stunden unterwegs einfach. ihre beste freundin war leider nicht dabei. wir sind morgens sehr früh losgefahren. so um halb 6. dann gings erstmal in den Sitz für die große. Ich habe die rückenlehne auf schlafposition gestellt. das sie auch wenn wir ankommen ausgeruht ist.

Kindersitz rehasitz

Hi Anna schade das du nicht mehr schreibst aber dann scheint deine große den sitz ja zu akzeptieren. wenn du noch weitere fragen hasst kanste ja gern zurückschreiben
LG

Kindersitz rehasitz

Hey habt ihr den ausflug gemacht und wenn ja wie ist es gelaufen. :)

Kindersitz rehasitz

Hey Anna
der sitz meiner großen ist auch schon dar. besondere Sicherheitsmaßnahmen hat sie nicht (braucht sie ja auch eigentlich nicht).
sie benutzt ihn auch ohne 5. gurte habe sie mir aber trotzdem mitgeben lassen habja schließlich dafür bezahlt.
wieso fragst du kannst du mir denn gute Sicherungen empfehlen die auch für meine normale tochter geeignet währen.
ihr gefällt der sitz momentan ganz gut, ist ihr zwar ein wenig peinlich aber sie sagt selber dass er sehr bequem ist. ob du davon deine tochter überzeugen kannst ist allerdings fraglich da sie ja mit 5.gurt, gurtschlössern und fangtisch sitzt.
ein kleiner tipp noch von mir: wenn ihre beste Freundin mitfährt zeig ihr doch wie du deine tochter anschnallst und lass sie das vielleicht machen. ist für sie vielleicht angenehmer. aber kontrollier hinterher nochmal alles und debk an die kindersicherung in der tür und am fenster
schreib mal wie der ausflug war LG

Klassenkameraden

Danke für deinen tipp dana. Also das mit der schule ist kein Problem das sie dorthin immer morgends läuft.Ihre beste Freundin findet es richtig und wichtig das sie diesen Sitz hat und sagt in der schule davon niemandem was. Wenn sie bei uns mitfährt sagt sie meiner großen immer das es ihr nicht peinlich sein muss und das es nur zu ihrem besten ist. Ihre beste freundin ist schon 1, 58 groß und braucht eben gar keinen sitz mehr. Das mit dem Ausflug werde ich am Wochenende mit ihr machen. Dann fahren wir vielleicht mal um die 2-4 Stunden einfache Strecke und überlegen uns mal gemeinsam wo sie mal gerne hin will wo weiter weg ist.

Wie ist es denn bei deiner großen, Ist Ihr Carrot 3 jetzt da und sitzt sie schon drin.? wenn ja was hast du für extras und Sicherheiten im Sitz, wie reagiert sie drauf?

Kindersitz rehasitz

Hi anna
fährst du deine große auch im kindersitz morgens zur schule. leicht liegts ja daran dass er ihr vor ihren klassenkamaradinnen peinlich. sag ihr sie sollte mit denen offen über ihre krankeit reden dann gibt's auch irgendwann keine dummen fragen mehr.

hab da mal ne Idee das mache ich sonst nur mit meiner 9 jährigen könnte aber auch bei deiner 14 jährigen funkionieren .
undzwar mach mit ihr doch mal einen ausflug wo ihr länger fahren müsst. wenn sie so lange brav im kindersitz bleibt und auch nicht versucht sich aus protest zu befreien (für anfälle kann sie ja nichts) ist der ausflug die Belohnung. viel glück und schreib ob es was bringt

Stephan

Das hört sich aber wirklich so an, als würde der Sitz ganz optimal passen. Finde ich sehr gut, dass sie immer so konsequent angeschnallt wird. Es braucht bestimmt lange, bis sie einsieht, dass der Sitz ihrem Schutz - auch vor sich selbst - dient. Wurde sie schon einmal von ihren Freunden / Schulkollegen so gesehen? - Falls ja, wie haben die reagiert?

Der sitz sei zu eng

Nochmal hi dana. meine große mault sehr viel über den Sitz rum. Der Sitz ist viel zu hart. und er drückt überall. Sie will da sofort raus. wir haben zusammen mit der Fachhändlerin beim Kauf aber alles überprüft. Der Sitz ist für sie optimal geschnitten, ist weich und atmungsaktiv. Luft hat sie genug drinn Die Länge der Sitzfläche passt optimal zu ihren Beinen. Rückenlehne passt optimal. Kopfteil und Gurte können gar nicht drücken durch die gute Polsterung. Die Gurte müssen ziemlich eng anliegen. der Sitz ist atmungsaktiv und ist auch für Langstrecken (mit der grossen drin) optimal ausgelgt. Sie könnte da ohne Probleme lange am Stück drinnsitzen

das Ist leider purer Protest. Aber mit der konsequenten Anwendung im Alltag legt der Sich wie du gesagt hast hoffentlich nach 1-2 Monaten. Es ist halt komplettes Neuland für sie das sie jetzt an und abgeschnallt wird und sie sich auf gewisse regeln einlassen muss

Nochmal zum carrot und den sicherungen

Also zu deiner frage dana wegen der Bewegungsfreiheit. als wir das erste mal losgefahren sind hat sie mit händen und füßen versucht aus den Gurten zu entkommen und die Gurtschlösser zu öffnen. gott sei dank ohne erfolg. Ich muss wirklich sagen die Sicherheitsmaßnahmen halten wirklich was sie versprechen. Sie ist fest angeschnallt und die gurte lockern sich überhaupt nicht. der Schrittgurt und der schultergurt sind dick gepolstert was auch den Sitzkomfort auf längeren strecken erhöht. Der Sitz ist leicht nach hinten geneigt und dadurch bleibt ihr kopf fast immer in der geschützten zone. weit vorbeugen kann sie sich nicht da die gurte recht eng angelegt werden. Ich bin da jetzt auch sehr konsequent wenn wir zum Auto gehen halte ich ihr die autotür auf warte bis sie in den Sitz geschlupft ist und schnalle sie dann auch eigenhändig an. mit fangtisch fünfpunktgurt magnetschlössern und natürlich der Kindersicherung in der tür. sie weiß wie man die raumacht deswegen schließe ich auch die autotüre hinter ihr. Und ja leider versucht sie sich mittlerweile jetzt auch aus Protest abzuschnallen.

Im auto und zuhause

Hi dana. gut das du fragst. also zu hause wird sie auch öfters hyperaktiv und rennt dann ziellos durch die Wohnung. wenn ihre freundin da ist gehen sie dann meistens zusammen raus und treiben sport. aber wenn sie alleine ist rennt sie dann ziellos umher. Ich schnappe sie mir meistens und wir machen einen Spaziergang. viel bewegung ist einfach das wichtigste für sie.

Kindersitz rehasitz

Hey schade dass der fangtisch nicht aussreicht. macht sie das jetzt alles nur aus protest oder ist krankeit wirklich so schlimm ?
ist sie eigentlich nur im Auto hyperaktiv oder kommt das auch zuhause vor und was machst du dann ?
sie sollte lieber dankbar dafür sein und davon überzeugt sein dass der sitz und die Sicherungen sie schützen und nicht einsperren soll .
alles gute weiterhin

an franzl: bilder können hier nicht geschickt werden. mich würd es ja auch interessieren wie der sitz aussieht und wie annas tochter darin sitzt. aber das geht zum schutz phäre nicht und das zu recht. im Internet gibt's genug bilder zum carrot.

Kindersitz rechts hinten

Sie hat ihren kindersitz rechts hinten. die kindersicherung in der tür habe ich aktiviert da sie jetzt aus protest zum neuen sitz schon die tür während der fahrt aufmachen wollte. das fenster kann sie auch nicht aufmachen, sollte sie versuchen von aussen an den türgriff zu kommen. der 3 punkt gurt musste ich mit der gurtschlosssicherung zusätzlich sichern da sie trotz fangtisch immer noch an die gurtschnalle ausen kommt. Ist eine von angel guard. die wird einfach über den normalen gurtknopf gedrückt und kann mit einem langen spitzen gegenstand geöffnet werden. zb autoschlüssel

Rehasitz

Hallo anna und dana,
Super, dass ihr die richtigen Sitze gefunden habt. Das freut mich für euch.

Eine Frage noch an anna:
In welchen Landkreis wohnt Ihr denn? Ich würde mir den Sitz gerne mal live ansehen. Könntest du evtl ein Bild von deinen Sitz mit deiner Tochter -natürlich ohne Gesicht- reinstellen oder ein video machen, wie der Sitz funktioniert? Dann könneten wir uns alle ein Bild von den Sitz machen.

Das magnetschloss

Hi dana. also das magnetschloss hat einen metallstift am schrittgurt und am brustgurt. erst werden die gurtöffner mit einer leder-kunststoff-kappe abgedeckt. daran befindet sich ein magnetischer stift. auf den wird eine magnetische kappe aufgesetzt. diese verriegelt sich dann über den stift und das gurtschloss ist für die große nicht mehr zugänglich. diese kappe kann nur mit einem speziellen magnetschlüssel von mir entriegelt werden. die magnetwirkung hebt sich durch die gegenmagnetwirkung auf. das schloss ist absolut safe.

Kindersitz rehasitz

Hey anna schön dass der sitz zumindest dir gefällt.
zeig deiner tochter doch mal ein Video aus dem Internet wo du ihr zeigst was passieren kann wenn du während der fahrt durch ihr abschnallen passieren kann.
dann sag ihr das der sitz notwendig ist da sie ihre ausbrüche ja nicht selber steuern kann. schau mal you tube oder ähnliche nach.

klar mag sie den sitz zurzeit nicht sie hatte ja bisher nur ne normale sitzerhöhung wegen ihrer größe, in den sitz kann sie sich wahrscheinlich auch kaum bewegen und fühlt sich wahrscheinlich darin eingesperrt. aber gib ihr 1-2 Monate zeit dann hat sie sich bestimmt dran gewöhnt und wie du ja sachtes sie weiß ja das sie es braucht.

könntest du mir nochmal erklären wie das mit dem magnetschloss funkioniert .
kommt da eine kappe auf das gurtschloss und wie sieht der schlüssel aus .
ach und nimm das ärztliche Attest immer mit wenn du in eine Verkehrskontrolle oder ähnlichen kommst wird die Polizei sicherlich fragen warum deine tochter sich nicht selber abschnallen kann.

wo hast du den sitz eigentlich links rechts oder in der mitte. wenn an den seiten musst du unbedingt eine kindersicherung reinmachen damit sie nicht die Autotür öffnet.
auch wenn deine große murrt musst du dar jetzt knallhart sein. heißt immer
-schloss für 5. gurt reinmachen
-fangtisch vor (damit sie den autogurt nicht öffnen kann)
-evt. kindersicherung in die Autotür rein.

sie wird's schon irgendwann verstehen und sich dran gewöhnen :) schreib mal zurück wies läuft.
PS:wenn sie sich weigert in den sitz zu gehen darf sie halt nicht mehr im Auto mit

Gurte anschnallen und extras

Als sie dann endlich im Sitz saß wurde der großen erstmal die Rückenlehne und das kopfteil richtig eingestellt. der Sitz ist mit einer auflage (verlängerung) für die beine ausgestattet. dann hat die frau mir das anschnallen gezeigt. beim fünfpunktgurt wird erst einmal der untere gurt an den beinen geschlossen. dieser wird recht straff gezogen. danach wird der gurt im brustbereich geschlossen und alles noch einmal straff gezogen. über den 5 punkt gurt kommt zusätlich der normale 3 punkt autogurt zum anschnallen. dann wird der fangtisch installiert. da kann sie dann ihre arme ablegen oder bequem etwas trinken oder auf ihrem handy etwas machen. am schluss wird auf den fünfpunktgurt die magnet-kindersicherung gesteckt. die 5 punkt gurte kann sie dann nicht mehr selbständig öffnen. das geht nur mit dem Magnetschlüssel.

Einbau und bedienung carrot 3

Die verkäuferin ging mit dem Sitz dann gleich zu meinem Auto und zeigte mir wie man ihn einbaut. wir haben einen ford galaxy mit isofix und top tether. sie fixierte den Sitz mit isofix fest im fahrzeug und zur stabilität wird der zusatzgurt hinten an der rückwand befestigt. der sitz saß schon mal. jetzt musste nur noch die große sitzen. Sie wollte da pertu nicht in den Sitz. durch das zureden der kindersitzexpertin hatten wir sie dann endlich so weit.

Der kindersitz ist da

Hallo dana. heute war es endlich so weit. die verkäuferin vom fachgeschäft hat mir mitgeteilt das der carrot mit nachgerüstetem zubehör heute geliefert wurde.
bin vorhin gleich mit meiner großen dorthin gefahren und die frau holte den Sitz gleich hinten aus dem lager. meine tochter wäre natürlich am liebsten im erdboden versunken wo sie ihren neuen Sitz gesehen hat und hat heftig protestiert das sie sich da nie und nimmer reinsetzen wird. natürlich weiß sie das sie aber nicht drum herum kommt und weiß worum es bei ihr geht.

1.50 ist wichtig

Hab ich oben schon mal geschrieben
dass das Alter nur ein Richtwert ist
Deutschland 12 Jahre, Östereich 14 Jahre, Luxemburg 18 Jahre

Moderator
@ Bonner

Ich glaube, so ganz stimmt das nicht.
In der Straßenverkehrs-Ordnung kann man unter § 21 Personenbeförderung lesen:
"(1a) Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr, die kleiner als 150 cm sind, dürfen in Kraftfahrzeugen auf Sitzen, für die Sicherheitsgurte vorgeschrieben sind, nur mitgenommen werden, wenn Rückhalteeinrichtungen für Kinder benutzt werden, die den in unter ........"

Das dürfte dann doch bedeuten, das z.B. 11 Jährige, die größer als 150cm sind, auch ohne Kindersitz mitgenommen werden dürfen, oder verstehe ich da etwas falsch?
(.. bis12 Jahre, die kleiner als 150cm sind ...)

Kindersitz für eine 16 jährige

Das dumme an dem Gesetz ist.
Vorgeschrieben bis 12. Egal wie groß.
Ab 12 nicht mehr, unabhängig von der Körpergröße.
Da kann es also sein das ein unter 12 jähriger noch in den Kindersitz muss
obwohl er sehr viel größer als sein 12 j. Bruder ist.
Wo da natürlich die Logik ist entzieht sich meiner Kenntnis.

Fangtisch für den Carrot

Den Fangtisch für den Carrot finde ich auch toll - sieht dadurch gleich noch einmal viel sicherer aus.

Kindersitz rehasitz

Hi anna schön das ihr einen gefunden habt.
das deiner großen es nicht gefällt in so einen sitz zu sitzen kann ich schon nachvolllziehen wahrscheinlich ist es ihr vor ihren freunden ein wenig peinlich. du solltest ihr auf jedenfall klarmachen dass wenn sie im Auto während der fahrt (und sei es auch nur kurz) hyperaktiv wird und dich ablängt auch ihr leben gefährdet ist. ich denk mal das eine 14 jährige das verstehen wird.

die krankenkasse will euch doch nur einen teil erstatten. die kosten von sitz, schloss und fangtisch sind ja auch bei zusammen ca 2 1/2 tausend €. da müsst ihr ja über tausend noch selbst bezahlen .
und ich denke auch das der sitz das beste für sie ist auch mkit dem fangtisch find ich gut dann kann sie den 3. gurt auch nicht öffnen
LG und schreib mal wenn ihr die ersten fahrten gemacht habt

Ipai reha

Hallo anna

hab ich doch gesagt
und extra bei der Fa.Hernik nachgefragt

Mit 5 punkt gurt

Den carrot bekommen wir nachgerüstet mit magnetschloss für den 5 punkt gurt.

Einen Fangtisch wird sie auch bekommen. der Sitz ist bestellt und wird nächste Woche da sein. Er muss eben mit dem magnetschloss nachgerüstet werden sonst hätten wir ihn gleich mitnehmen können und einbauen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren