Klarlack, aber welcher?

Hallo zusammen

Ich überlege mir schon seit längerer Zeit mir einen Klar- bzw. irgendein Naturlack zuzulegen. Ich arbeite öfter mit Kunden zusammen und da ist es einfach praktischer, wenn man Produkte hat, die die Nägel über einen längeren Zeitraum pflegen.

Doch was für Produkte sind zu empfehlen?

- Sicherlich braucht es ein Öl, damit die Nägel sowie die Nagelhaut gut gepflegt werden, sowie ein Pferdefuss oder sowas in der Art, um die Nagelhaut zu verschieben.

- Auch braucht es ein Klar-, Über- oder Unterlack, um die Nägel längerfristig in Form zu halten.
Sicher brauche ich einen matten, naturfarbenen Lack, aber welcher? Kennt ihr gewisse Produkte, die ihr mir empfehlen könnt? Habt ihr gewisse Erfahrungen mit ähnlichen Produkten?

Themen
Antworten (2)
.

Hallo Moritz,
ich würde einfach mal in die Drogerie oder zu Douglas gehen und da ne fachkundige Beraterin fragen. Ich dachte zuerst auch: Bloß matt soll er sein, aber das sieht ohne Farbe drunter schlimm aus! Der Nagel wirkt damit total stumpf und wenig gepflegt. Persönlich finde ich "Maybelline SuperStay" (Klar, Farbnummer 25) und den "Astor Perfect Stay Gel Shine Top Coat" ganz gut. Vor dem Auftragen die Nägel polieren (Polierfeile findest du auch bei den Lacken!), dann gehen Unebenheiten weg.

Einfach ausprobieren, wenn dir der Lack nicht gefällt kannst du ihn ja wieder runter machen :)

Die dm Eigenmarke p2 hat im Sortiment einen Nagelhärter, der sowohl klar als auch matt ist.
Man sieht also quasi gar nicht, dass man etwas auf die Nägel gepinselt hat.
Müsste der "ultra strong nail hardener sein", jedenfalls der im schwarzen Fläschchen.
Preislich bei 2, 25 wenn ich mich nicht irre.
Ich find den super, hab ihn schon eine Zeit lang. :)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren