Kloß im Hals löst Brechreiz aus

Hallo, ich habe seit 4 Wochen mal mehr mal weniger das Gefühl einen Kloß im Hals zu haben. Ich bin recht zeitig schon zum Hausarzt, der mir dann Beruhigungsmittel verschrieben hat und mir eine Verspannung attestiert hat. Nach ein paar Tagen der nicht-Besserung bin ich zu einem HNO-Arzt. Dieser attestierte mir eine Mandelentzündung und verschrieb mir Antibiotika. Daraufhin folgte Besserung und das Gefühl des Kloßes war weg. Kurz nach der Antibiotika Kur fing es wieder an mit dem Gefühl. Dann bin ich wieder zum HNO der mir dann wieder ein anderes Antibiotikum verschrieben hatte. Es folgte wieder Besserung aber das Gefühl kam wieder 3 Tage vor Beendigung der Antibiotika Kur. Heute (4 Tage nach Antibiotika) bin ich zum Hausarzt, der sagte meine Mandeln wären unauffällig. Jetzt bin ziemlich verzweifelt weil diese schluckbeschwerden recht unangenehm sind und manchmal kommt es auch zu Brechreizen die ich nicht kontrollieren kann. Ich weiß, ihr könnt mir nicht in den Rachen schauen und Ferndiagnose ist schwer, aber vielleicht kennt jemand das Gefühl und hat damit Erfahrungen gemacht. Ich weiß nicht was ich jetzt machen soll. So kann ich nicht zum Zahnarzt oder Friseur oder sonstiges, da ich nicht mit Brechreizen die Leute erschrecken/verstören will.

Antworten (3)
Gut untersuchen lassen

Hallo, du brauchst auf jeden Fall deine Schilddrüsenwerte. Also TSH, T3 und T4. Anders kann der Arzt gar nicht beurteilen, was in deiner Schilddrüse vor sich geht. Außerdem sollten Nase und Rachen gespiegelt werden. Du kannst in eine Suchmaschine mal eingeben:

Dänische Studie: Für den Kloß im Hals gibt es meist einen Grund

Dieser Artikel ist in der Ärztezeitung erschienen und zur Not, kannst den auch mit zum Arzt nehmen. Würde dir aber generell einen Arzt empfehlen, der dich von sich aus sehr gründlich untersucht.
Gute Besserung dir.

Hallo Sommertagssonne, der Hausarzt hat meinen Hals abgetastet und gesagt dass nichts mit der Schilddrüse ist. Was ich noch vergessen habe zu erwähnen ist, dass das Gefühl oft nach dem Niesen kommt und oft erst ab etwa 11 Uhr morgens anfängt.

Schilddrüse

Hallo, hast du deine Schilddrüse schon ordentlich untersuchen lassen? Sind die Blutwerte überprüft worden? Ab und an können Kloßgefühle im Hals auch psychisch bedingt sein, oft aber liegt es an der Schilddrüse oder einer Nervenreizung. Hole dir besser noch die Meinung eines anderen Arztes ein. Und wenn noch nicht geschehen, muss die Schilddrüse auf jeden Fall überprüft werden. Gute Besserung.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren