Knieschmerzen beim Joggen - was kann das sein?

Hallo zusammen!

Seit einiger Zeit habe ich beim Laufen (bzw. eher joggen) Knieschmerzen im rechten Knie. Ich bin kein kompletter Laufanfänger, jedoch laufe ich auch nicht in regelmäßigen Abständen, sondern eher wenn ich mal gerade Lust habe. Vor Corona habe ich drei Mal in der Woche Kampfsport trainiert. Anfang März war ich zwei, drei mal laufen ohne Beschwerden. Und auf ein Mal haben sich während dem Laufen in meinem rechten Knie Schmerzen entwickelt - wo genau kann ich gar nicht so spezifisch sagen... Wenn ich sie zu beschreiben versuchen müsste, würde ich sagen, sie sind in der Kniekehle, aber mit der Zeit beginnt es im kompletten Knie zu stechen. Ich würde sagen, der Schmerz ist "tief innen drinnen" im Kniegelenk. Der Schmerz ist wie gesagt stechend und wird mit zunehmender Belastung immer mehr und so stark, dass ich nicht weiterlaufen kann. Ich habe jetzt eine Laufpause von mehr als 2 Monaten gemacht und Kampfsporttraining war auch keines … Habe heute versucht wieder langsam mit dem Laufen anzufangen, aber es tut nach etwa 2km trotzdem wieder weh...:(

Außer dem Laufen kann ich aber alles problemlos ohne Schmerzen machen. Das Einzige was mir weh tut ist (aber auch nur wenn ich vom Laufen vorher Knieschmerzen habe!) Stiegen hinunter zu steigen.

Was vielleicht noch spannend zu wissen sein könnte ist, wenn ich in die Hocke gehe, knackt mein rechtes Knie immer (aber schon seit Jahren - achja übrigens bin ich 20 Jahre alt und weiblich). Das Knacken tut aber nicht weh. Bei einer Außenrotation im Hüftgelenk knackt mein rechtes Hüftgelenk auch, falls das zusammenhängen könnte...

Hat jemand Ideen was das sein kann bzw. was ich machen könnte?

Dankeschön

Antworten (4)

Du solltest dich mal bei einem Orthopäden vorstellen. das klingt so wie Arthrose in der Stufe 3. Arthrose läßt sich mit Ultraschall gut behandeln und auch z.T. regenerieren. Dein Arzt kann dich beraten.

Henndrick
Kein Echo

Und wieder mal ein Beitrag wo man helfen möchte und es kommt kein Echo.
Immer wieder sehr schade.

Hallo Eisbärin, das solltest du mal von einem Örthopäden/in ansehen lassen. Schmerzen im Knie können viele Ursachen haben. Das kann was einfaches sein, das leicht zu behandeln ist. Das kann man mit nur einer Textbeschreibung wie hier nicht beurteilen. Das muss angesehen und mal vor dem Arzt aktiv und passiv bewegt werden, um zu sehen wie sich das Gelenk bewegt. Evtl. sind noch weitere Untersuchungen notwendig. Ein guter Kollege/in wird auch deine ganze Anatomie betrachten, weil oft ein Problem die Ursache für das nächste ist. Also ganz einfach zum Facharzt/in gehen.

Henndrick

Hallo Eisbär,
ich bin kein Fachmann in solchen Sachen und kann dir nicht sagen wo die Schmerzen herkommen, an deiner Stelle würde ich aber einmal zu deinem Hausarzt gehen und ihm deine Symptome schildern so wie du es jetzt hier geschrieben hast, der wird dich dann sicher daraufhin untersuchen und dich dann gegebenenfalls wenn er es nicht selber machen kann dich in eine Radiologie schicken wo das dann geröntgt wird oder ein CT gemacht wird um herauszufinden was die Ursache ist.
LG Henndrick

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren