Können Lymphknoten unter den Achseln durch Schwimmen im Freibad anschwellen?

In der letzten Freibadsaison fiel mir zum ersten Mal auf, daß ich nach dem Schwimmen unter den Achseln kleine Schwellungen der Lymphknoten bildeten. Die bildeten sich dann relativ schnell wieder zurück. In dieser Freibadsaison fing es wieder an. Kann das am Chlorwasser liegen und wie kann ich das in den Griff kriegen? Was meint ihr? Danke. Gruß, Calcaneus

Antworten (2)

Stimmt, da ist eher eine Krankheit im Körper, die ausbrechen möchte und nicht kann.

Angeschwollene Lymphknoten sollten immer untersucht werden, zumal wenn es sie zu bestimmten Zeiten oder bei bestimmten Kontakten anschwellen.

Am Chlorwasser liegt das ehr selten.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren