Kosten absetzbar von Steuern?

Leider bin ich seit einigen Wochen arbeitslos und muss sehr auf mein Geld achten. Ich bekomme momentan zwar Hartz IV, aber das reicht einfach vorne und hinten nicht aus. Ich will auch schnellstmöglich wieder arbeiten und schreibe deswegen knapp 50 Bewerbungen im Monat, was natürlich auch ganz schön ins Geld gehen kann. Wisst ihr ob ich diese Kosten irgendwie absetzen kann? Unterstützt einen da vielleicht auch das Arbeitsamt?

Antworten (1)
Kostenerstattung vom Arbeitsamt für Bewerbungen

Beim Vermittler vom Arbeitsamt gibt es das entsprechende Formular. Ich glaube pro Bewerbung (Absagen als Kopie beifügen) gibt es fünf Euro. Allerdings ist die Erstattung auf 260 Euro pro Jahr begrenzt. Erstattet werden alle Kosten wie Erstellung der Unterlagen, Briefmarken und ggf. Fahrtkosten. Aber leider nicht über die Höchstgrenze hinaus soviel ich weiß.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren