Meine Tochter (10J) fälscht Unterschriften und Lügt !

Hallo, meine Tochter lügt und erfindet Geschichten. Im Keller lagen Geschenke die meine Tochter teilweise sehr geschickt auspackte und leer zurückließ , sodass zuerst niemand etwas merkte. Unterschriften unter schlechten Klassenarbeiten wurden gefälscht. Zeugniss wurde obwohl es gut war aus einer 3- eine 3 + gemacht - viel aber sofort auf. Von Lehrer neues Zeugnis bekommen. Oder wenn Sie alleine mal kurz daheim ist meinte Sie es hätte ein Mann angerufen der uns überfallen wolle und er wüßte genau, dass Sie allein zu Hause ist. Bringt Bestrafung etwas? Sie sagt in Ihrem Kopf sagt eine Stimme zu Ihr, dass Sie jetzt wieder lügen muß und Sie kann sich nicht dagegen wehren? Bitte um kurze Hilfe :-) Danke .

Antworten (3)
Moderator
@Pepe

Hier in diesem Forum geht es um den Beruf des Kinderpsychologen, das heißt also hier antworten dir Laien und keine Kinderpsychologen.

Warum glaubst du, dass Bestrafung etwas bringen könnte? Das würde doch nichts, an ihrer Einstellung ändern und euch noch mehr entfernen. Ich denke ihr solltet herausfinden, warum sie das tut, gibt es Gründe für ihr verhalten? Meistens lügen Kinder, weil sie Angst haben oder Strafen vermeiden wollen.

Suche einmal in Google nach "Kind Lügen" und du wirst einige erhellende Fachartikel finden.

@Pepe

Hallo, ich würde mal ein ernstes, aber ruhiges Gespräch mit meiner Tochter führen und sie fragen, warum sie immer lügt, denn irgendetwas muss ja dahinter stecken. Bestrafen würde ich sie nicht.
Übrigens: Eine Langzeitstudie hat ergeben, dass ein Mensch pro Tag bis zu 200 Mal lügt. Wahnsinn, oder???

Ich

Wie wärs vllt mal mit ärtzlicher hilfe ?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren